logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:1/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 sachen die wir nie vergessen sollten.... Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
System of a Down







Beiträge: 1024

Beitrag Titel: sachen die wir nie vergessen sollten....
Verfasst am: 07.04.06 14:43
Antworten mit ZitatNach oben

Ist zwar jetzt etwas seltsame Quelle und sichtweise, aber habe keine Bessere dafür gefunden...
Leute, es ist an der Zeit aus den von der Menscheit gemachten Fehlern zu lernen...

Am 24. April werden SOADs Serj Tankian und John Dolmayan nach Washington DC reisen um an einer dreitägigen Aufklärungsveranstaltung zum armenischen Genozid teilzunehmen. Am Montag, den 24. startet die Aktion mit einer großen Demonstratiom vor der türkischen Botschaft, am Dienstag, den 25. werden die Exil-Armenier Interviews im Rahmen der Aufführung der Dokumentation "Screamers" geben, die ebenfalls den armenischen Genozid thematisiert. Am darauffolgenden Mittwoch werden System Of A Down einige wichtige Angehörige des Kongress treffen und am Abend die alljährliche Gedenkveranstaltung am Capitol Hill besuchen. Der armenische Genozid stellt einen der am wenigsten beleuchteten Völkermorde des frühen 20. Jahrhunderts dar und schon rund 20 Jahre vor den Gräueltaten der **** fielen fast 1.5 Millionen Armenier dem systematischen Morden und der Vertreibung zum Opfer.
The Bandmitglieder von SOAD, Serj Tankian, Daron Malakian, John Dolmayan und Shavo Odadjian, alle armenischer Abstammung haben in dieser dunklen Zeit allesamt Familienangehörige verloren und konnten nur im Exil überleben.

"Because so much of my family history was lost in the Armenian Genocide," so Malakian, "my grandfather, who was very young at the time, doesn't know his true age. How many people can say they don't know how old they are?". Tankian, Dolmayan und Odadjian blieben nur die Erinnerungen ihrer Großeltern als die einzigen aktiven Verbindungen in die armenische Vergangenheit, alle anderen wurden durch den Genozid ausgelöscht. "It's important for people to be aware of the Armenian Genocide," erklärt Tankian, "and that those actions continue to be covered up by the Turkish government, the U.S. State Department, Turkey's allies in the defense and oil industries, and by our present U.S. Administration. Had the Armenian Genocide been acknowledged as a Crime Against Humanity as it was, **** might not have thought he could get away with the Jewish Holocaust. History does and will repeat itself, unless we stop that cycle."
http://www.hardplace.de/hard_news2005.php?area=1&entry=1323&fullflag=
System of a Down is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Schreihalsdämmung
Last 10 Deaths


Google





   
  3 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 229817201 times.
Servertime: 02:57:10 Current server uptime: 6 days, 0 users, load average: 0.02, 0.07, Server Disk Space free: 25095 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.3375s (PHP: 25% - SQL: 75%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off