logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 Vogelgrippe alias H5N1 Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Nightflyer







Beiträge: 535
Wohnort: Lüdenscheid

Beitrag Titel: Vogelgrippe alias H5N1
Verfasst am: 20.02.06 20:08
Antworten mit ZitatNach oben

Ich will von euch wissen was ihr über die Vogelgrippe denkt und ob ihr mehr aufpasst was ihr isst.

Ich jedenfalls denke, dass das genau dasselbe ist wie mit BSE oder Maul & Klauenseuche. und weiß wenn man das Fleisch gut Brät die ganzen Viren sterben, deshalb esse ich immer noch Hänchen e.t.c. und denke, dass die Menschen wieder überreagieren

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen. :welli3:
Nightflyer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bonfire
Lieutenant Junior Grade


financial_expert_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar


RPG-Beratung & More
Playtime: 38h
Webmissions: 6


Beiträge: 2987
Wohnort: O.Alpha - Malta

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 20:24
Antworten mit ZitatNach oben

Ich mach mir keine Sorgen, die sagen doch selbst, es kann zum menschen überspringen, aber nur, nur wenn menschen und Tiere auf engstemraum und absolut mangelhaften Hygiene zuständen leben.

ist das in DE? Nein. Ok, abgesehen von so ein paar Bauernhöfe, wo die Bauern Geldgeil sind und an allen ecken und enden sparen, aber mal erlich, wieviele davon gibt es? 1 unter 1000 oder 10000.

Ist doch alles wieder nur Panik macherei und die Dummheit der menschen ausnutzen, die nicht richtig zuhören.
Die nämlich rennen alle in die Apo und kaufen sich dieses medikament Treflu oder so.
Das spühlt sicher geld in die leere Staatskasse ...

_________________
Die Dummheiten wechseln, doch die Dummheit bleibt.

-Erich Kästner

Ich zeichne einen Kreis wo r=0 ist.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Bonfire is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
-=[St@r]=-
Captain


financial_expert_silber time_bandit_gold jumpholefinder_bronze rpgchar

financial_supporter

Playtime: 711h
Webmissions: 44


Beiträge: 991
Wohnort: Bochum

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 20:45
Antworten mit ZitatNach oben

könn die Vogelficher doch ganich übertragen die Krankheit wenn se gebrutzelt wurden. Die Köche die ham pech. Aber ich glaub dat geht sowieso unter. Zu viel Panik wegen sonem H5N1 Virus.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
-=[St@r]=- is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mc_horst



developer kreuz_gold

Webmissions: 5


Beiträge: 656
Wohnort: Armsfeld

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 21:50
Antworten mit ZitatNach oben

Das Problem bei der Sache ist, dass sich der H5N1 Virus, wenn er mal auf den Menschen übertragen wurde, mutieren könnte und sich somit eine Variante bilden könnte, die sich auch von Mensch zu Mensch übertragen kann(momentan kann der Virus ja nur von Tieren auf den Menschen übertragen weden). In diesem Falle wäre das glaube ich wirklich ein _sehr_ großes Problem, falls sich der Erreger dann weiter ausbreiten würde. Solche Pandemien sind ja schon mehrere male aufgetreten, das letzte mal 1920 mit über 25Mio Toten(ein Drittel der damaligen Bevölkerung von Europa hats erwischt...).
Das die Viren bei Temperaturen über 60° sterben ist irrelevant, da sie ja über die Luft übertragen werden, da bringen wohl auch die besten hygienischen Zustände wenig. Normale Grippeerreger nimmst du ja auch nicht über die Nahrung auf.

_________________
Ich war Atheist...bis ich herausfand, dass ich Gott bin.
mc_horst is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
-=[St@r]=-
Captain


financial_expert_silber time_bandit_gold jumpholefinder_bronze rpgchar

financial_supporter

Playtime: 711h
Webmissions: 44


Beiträge: 991
Wohnort: Bochum

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 22:02
Antworten mit ZitatNach oben

Kann sich der Virus auch über die Luft übertragen? is mir neu. Oder nur wenn man sich neben Invizierte Hühner stellt und nen bissen neben den Rum atmet

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
-=[St@r]=- is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
System of a Down







Beiträge: 1024

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 22:30
Antworten mit ZitatNach oben

Es ist historsisch belegt das auf der Erde immer ein schwanken zischen gleichgewicht und störung ist.
Als Beispiele:
Kriege werden sehr gerne auf grund einer hohen Arbeistlosigkeit bei Jugendlich geführt (1 WK, 2. Wk, 2. VK)
Katastrophen, ich denke wir kriegen es zur Zeit oft genug mit...
Oder eben auch Epedimien,
Auch wenns etwas hart klingt, vor 2 ajhren hat man noch gesagt wir würden alle an Aids drauf gehen, na und, jetzt ist es H5N1, wo ist da er Unterschied?

Und wer jetzt meint ich sehe den Weltuntergang vor Augen, die Welt kommt auch ohne die Menschheit ganz gut zurecht...

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
System of a Down is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mc_horst



developer kreuz_gold

Webmissions: 5


Beiträge: 656
Wohnort: Armsfeld

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 22:40
Antworten mit ZitatNach oben

Das habe ich doch oben geschrieben. Der "normale" H5N1(auch der, der in Rügen aufgetaucht ist) kann sich nicht über die Luft übertragen. Sobald er jedoch vom Tier auf den Menschen übertragen wurde, können sich jedoch Mutationen bilden, die genau das erreichen. Solange das nicht geschieht, besteht auch keine wirkliche Gefahr. Wenn doch, gibts große Probleme. Zumal sich so ein Virus dank diverser Flughäfen rasend ausbreiten würde.

_________________
Ich war Atheist...bis ich herausfand, dass ich Gott bin.
mc_horst is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nightflyer







Beiträge: 535
Wohnort: Lüdenscheid

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 23:05
Antworten mit ZitatNach oben

Ice hat irgendwie recht.

Irgendwie muss sich die Zahl der Menschen wieder Reduziren (ins Gleichgwichtbringen :wippe: ) und das passiert durch den Menschen alleine, etwa durch Kriege oder die Natur hilft bisschen nach und zwar mit unweltkatastrophen oder Seuchen.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen. :welli3:
Nightflyer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
SmashingPumpkin







Beiträge: 68

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 23:14
Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe einen Bericht gesehen, in der ein Wissenschaftler behauptet hat, dass eine Impfung oder ein Medikament den Virus nur in seiner Mutierung beschleunigen wird. Er geht davon aus dass dies innerhalb der nächsten 10 Jahre passieren könnte, eventuell ist diese Mutierung sogar schon in irgendeiner Ecke der Welt schon vollzogen nur habe sie sich nicht verbreitet. Den aktuellen Massenaufkauf des einzigen Medikamentes gegen die Grippe in Deutschland sieht er mit grosser Sorge an. Auf die Frage, ob er denn selber schon ein Medikament im Schrank hat: Ja! Er möchte im schlimmsten Fall seine Familie schützen.

das hat mich echt beunruhigt...

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
SmashingPumpkin is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nightflyer







Beiträge: 535
Wohnort: Lüdenscheid

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 23:25
Antworten mit ZitatNach oben

Also wenn ich ehrlich bin, würde ich mich nur staNDART Impfen, nicht noch irgendwelcher zusatz mischungen wie gegen Vogelgrippe. Jedenfalls falls ich angesteckt werde, werdet ihr neben meinem Artzt die ersten sein die es erfahren Big Laugh

Ach übrigens ich kenne ich die symptome Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.:
FieberPosted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Husten
Halzschmerzen, akute Atembeschwerden
Muskelschmerzen
Lungenentzündung
Augeninfektionen

Wenn jemand so welche haben sollte dann ab in den nächsten Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.!!!!!!!!

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen. :welli3:
Nightflyer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
System of a Down







Beiträge: 1024

Beitrag Titel:
Verfasst am: 20.02.06 23:35
Antworten mit ZitatNach oben

Ich impf emich aus 2 Gründen nicht:
Erstens ist mir die Gefahr bei der Wirksamkeit zu groß, erst durch den Impfstoff ne üble Grippe zu bekommen,
2. reagiert mein Körper immer ziemlich Heftig auf Impfungen,
Sprich Man kann auf mir Spiegeleier braten, ich kriege Hallunzinationen und den ganzen scheiss....

Und eins sag ich euch, das ist nicht witzig wenn man sieht, das man von einer fliegenden Schublade erschlagen wird, die in wirklichkeit aber brav an ihrem Platz ist...

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
System of a Down is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Slayer



kreuz_bronze

Webmissions: 1


Beiträge: 2816
Wohnort: Gehlweiler

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 17:11
Antworten mit ZitatNach oben

Was mir besonders Angst bereitet ist, dass sich eine meiner Katzen infizieren könnte... Ich denke mal sobald erste Fälle in Mitteldeutschland bekannt werden, werde ich alle 5 Katzen reinholen...

Ich sehe der Sache ziemlich skeptisch entgegen...


Wenn man sich mit all diesen Krankheiten und mit den verbundenen Effekten wirklich auseinandersetzen würde... würde man irgendwann n ernsthaften Dachschaden bekommen...
Slayer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenAIM-Name
Shadowfire
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

urgestein_silber financial_supporter

Playtime: 1134h
Webmissions: 32


Beiträge: 1645
Wohnort: Berlin

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 17:17
Antworten mit ZitatNach oben

Schuldigung das ich mich zu wort melde, obwohl ich eigentlich inaktivc bin Mr. Green ... Das Thema wird deutlich überzogfen. Der Virus H5N1 ist seit 1997 bekannt, und in all den Jahren soll er das nicht geschafft haben, was er nachdem die ersten Menschen infiziert wurden in weniger als einem Jahr geschafft hat? Pustekuchen! Meiner Meinung nach hat sich der Vuirus schon weltweit ausgebreitet, und da er bisher nicht mutiert ist, wieso sollte er das dann ausgerechnet jetzt tun?!


mfg
DaRealProf

ehemaliger HHC FL-Spieler
Shadowfire is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
~Delta-Proxima~
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_silber hcl_std_gold

urgestein_silber hcl_donation_gold bounty_hunter_bronze

Playtime: 2036h
Webmissions: 117


Beiträge: 3322
Wohnort: Berlin

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 17:19
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:

wieso sollte er das dann ausgerechnet jetzt tun?!


Evolution nennt man das .. ^^

_________________
Remember :

Hard work always beats skill until skill works hard.
~Delta-Proxima~ is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Shadowfire
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

urgestein_silber financial_supporter

Playtime: 1134h
Webmissions: 32


Beiträge: 1645
Wohnort: Berlin

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 17:20
Antworten mit ZitatNach oben

nein ich meine das er jetzt locker 10 Jahre Zeit hatte zu evolutionieren, was ja wohl bedeutet, dass er entweder net will oder kann
Shadowfire is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
~Delta-Proxima~
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_silber hcl_std_gold

urgestein_silber hcl_donation_gold bounty_hunter_bronze

Playtime: 2036h
Webmissions: 117


Beiträge: 3322
Wohnort: Berlin

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 17:22
Antworten mit ZitatNach oben

Alles dauert eben seine Zeit. Nimm mal als Beispiel die Dinosaurier .. die haben sich ja auch erst über Millionen von Jahren entwickelt. Da kommt auch keiner und fragt : "Wieso waren die nicht gleich so ? Zeitverschwendung."
Also ma ehrlich ... Rolling Eyes

_________________
Remember :

Hard work always beats skill until skill works hard.
~Delta-Proxima~ is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Shadowfire
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

urgestein_silber financial_supporter

Playtime: 1134h
Webmissions: 32


Beiträge: 1645
Wohnort: Berlin

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 17:31
Antworten mit ZitatNach oben

Dinos sind lebewesen, viren nich
Shadowfire is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
System of a Down







Beiträge: 1024

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 18:47
Antworten mit ZitatNach oben

^^ Da irrst du dich aber ^^
Viren sind sehr wohl Lebewesen, nur keine Tiere ^^

Bei der Evolution von Viren spielen so viele uns unbekannte Komponenten mit, das es gut Möglich sein kann, das der Virus nun genau DAS Gegenstück findet, mit dem es dann zur Pandemie werden könnte.
Schaut euch mal die Tauben an, von denen wird gesagt, das sie sich zwar infizieren können, aber sich der Virus in ihnen nicht vermehrt, somit ist eine Ansteckungsgefahr nich vorhanden bzw sehr gering.
Wenn der Virus seinen Wirt also nich wie gewöhnlich tötet, könnte er genug Zeit haben sich zu modifiezieren, sodas er auch Übertragbarer wird, denn Viren lernen bekanntlic haus Abwehrmechanisamen. Das das nicht unbedingt jetzt passieren muss, okay, aber umso mehr sich der Virus verbreitet, umso höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, das er das passende Pusslestück findet...

hey, aber DON'T PANIK, s'leben ist auch ohne Virus viel zu kurz ^^

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
System of a Down is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Shadowfire
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

urgestein_silber financial_supporter

Playtime: 1134h
Webmissions: 32


Beiträge: 1645
Wohnort: Berlin

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 19:42
Antworten mit ZitatNach oben

Nein, das habe ich anders gelernt. Viren sind keine Lebewesen da sie selbst nicht lebensfähig sind. (Kein Zellplasma usw) Ihr Fortbestehen beruht einzig und allein auf Wirtszellen, also 'werden sie gelebt'.

Zitat:

hey, aber DON'T PANIK, s'leben ist auch ohne Virus viel zu kurz ^^


Jop ... da bin ich mit dir einer Meinung!
Shadowfire is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
System of a Down







Beiträge: 1024

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 20:03
Antworten mit ZitatNach oben

Kann sien das ich das mit den Viren und Bakterien verwechsle, eins der beiden ist auf jedenfall ein Lebewesen, das andere nicht ^^
Aber ehrlich gesagt, ich hatte noch nicht die Gelegenheit einen von denen zu Fragen... (Halnuiatzionen von fliegenden Schubladen ja, Gespräche mit Makroorganissmen NEIN ....)

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
System of a Down is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nightflyer







Beiträge: 535
Wohnort: Lüdenscheid

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 20:19
Antworten mit ZitatNach oben

Also Prof ich sage dir eins, Es gint viele verschiedene Virenarten, die sich unterschiedlich Mutieren/Fusionieren.
Z.B Der HIV ( AIDS) Virus mutiert am Tage mehrere male, wo der normale Grippevirus sich c.a. ein Jahr mutiert.
Was auch gut möglich sein könte ist, dass der als Ausgestorben ernannate Pestvirus in c.a. 50 Jahren wieder geben könnte, nur rein Theorätisch.

Außerdem ich würde lieber durch ne Krankheit sterben als durch A,B oder C Bombe von irgendwelchen Irannern, Russen, Amies und so.

Das Leben ist kurz, das was danach uns erwartet ist ungewiss. Also keine Sorge Leute, irgendwann werden wir sicher wie die Dinos austerben.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen. :welli3:
Nightflyer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
System of a Down







Beiträge: 1024

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.02.06 23:30
Antworten mit ZitatNach oben

Yeah, thats it, wozu brauchen wir Atombomben, Geflügel Export, der neue Massenschlager unter den Einkaufslisten der "Grossen".

Durch eine A,B oder C Bombe zu sterebn wäre für mich nciht alzu schlimm, eine solche Bombe zu überleben wäre das Probleme. Das die Menscheit nicht ewig existieren kann, ich denke das ist jedem im innersten Bewusst...

Gute Nacht Jungs, wird scho werden, und wenn nicht kriegen wirs nicht mehr alzu sehr mit....

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
System of a Down is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bazilisk
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_gold

rpgchar bounty_hunter_bronze

Playtime: 616h
Webmissions: 40


Beiträge: 1480
Wohnort: Dresden

Beitrag Titel:
Verfasst am: 22.02.06 04:06
Antworten mit ZitatNach oben

ich seh den virus gelassen entgegen, ich habe bisher 16jahre meines lebens gelebt. ich habe viel gesehn und viel scheisse erlebt, die welt und die menschen haben sich in ihr verderben gestürzt, es gibt also so oder so keine großen zukünfte für die menschen. in 50jahren wird benzin und so eh "leer" sein. da isses leben halt auch im arsch und ob wir durch ein virus sterben werden der sich motieren kann, durch eine bombe oder ob wir durch eine naturkatastrophe (super vulkan oder wie das sich nennt) sterben werden ist doch egal oder?? seht es so irgendwann trifft es jeden von uns!! und nochmal zu den virus, ich seh es wie bonfire genau so, die menschen sind an ihrer eigenen dummheit wieder gescheitert! sie machen sich zu viel sorgen. sie können ein china wo mittelalter verhältnisse der hygiene herrscht mit keinen deutschland vergleichen , nun wirklich nicht!!

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Bazilisk is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenMSN Messenger
mc_horst



developer kreuz_gold

Webmissions: 5


Beiträge: 656
Wohnort: Armsfeld

Beitrag Titel:
Verfasst am: 22.02.06 12:42
Antworten mit ZitatNach oben

Nochmal für alle zum Mitlesen:
Das mutierte H5N1 würde sich über die Luft übertragen, da bringen dir super-dolle hygenische Zustände sehr wenig. Wenn die Grippe mal bei einem Menschen ausgebrochen ist, kann man sie nur ganz schwer behandeln. Das hat hier sicher jeder schonmal selbst erlebt, als ich das letzte mal die Grippe hatte, hat mir mein Hausarzt gesagt ich soll einfach 1-2 Wochen daheim im Bett liegen bleiben. Er hat mir nicht mal Medikamente verschrieben weil es einfach keine wirksamen gibt. Letztlich ist es ziemlich egal wo auf der Welt du die Grippe bekommst, viel besser kann man sie hierzulande auch nicht behandeln. Das einzig sinnvolle Gegenmittel sind diese Grippe-Impfungen.
Diese In-unserm-super-Deutschland-passiert-sowas-eh-nicht Einstellung ist vielleicht menschlich nachvollziehbar da man sich ungern selbst in Sorge versetzt, wird der Sache im Endeffekt aber nicht gerecht.

_________________
Ich war Atheist...bis ich herausfand, dass ich Gott bin.
mc_horst is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
SmashingPumpkin







Beiträge: 68

Beitrag Titel:
Verfasst am: 22.02.06 14:15
Antworten mit ZitatNach oben

Ich hoffe ich mache das forum nicht kaputt, aber sehr lesenswert:

Liebe Leserinnen und Leser, User und Nutzer von tagesschau.de, herzlich willkommen beim tagesschau-Chat. Unser Gast im ARD-Hauptstadtstudio ist heute Professor Dr. Lothar Wieler, Leiter des Instituts für Mikrobiologie und Tierseuchen an der Freien Universität Berlin.
Können wir beginnen?

Lothar H. Wieler : Ja.

Tristan : Wie würden Sie die Situation einschätzen? Haben wir es in den Medien, wenn dort von einer Pandemie gesprochen wird, mit Panikmache zu tun?

Lothar H. Wieler : Die Möglichkeit einer Pandemie kann nicht vollständig ausgeschlossen werden. Es ist...
sehr wichtig, dass man gerade in der Politik und in den Behörden...
viele Möglihchkeiten theoretisch vordenkt.

A Volbracht : Weiß man wie das Virus nach Rügen gelangte? Entdeckt wurde das Virus vor einigen Tagen, ist es vielleicht aber schon länger auf Rügen?

Lothar H. Wieler : Man weiß nicht, wie das Virus dorthin gelangt ist. Man überprüft aber schon seit....
mehreren Jahren stichprobenartig inzwischen über 4.000 Wildvögel auf H5N1 und hat bis...
zur letzten Woche nie dieses Virus gefunden. Es ist jetzt...
die stunde der Epidemiologen in Wusterhausen (Friedrich Löffler Institut), die nun Untersuchungen durchführen...
um die Herkunft des Virus herauszufinden.

Der_Gockel : wozu raten sie eher? den Ball flach halten, um die Bevölkerung nicht in Panik zu versetzen, oder rückhaltlose Aufklärung mit der Gefahr der Panikmache?

Lothar H. Wieler : anik ist immer ein schlechter Berater. Ich glaube...
dass eine transparente, seriöse Aufklärung sehr wichtig ist damit alle Mitbürger sich selber...
ein richtiges Bild machen können.

Moderator : ganz konkret:

Anette : Meine neunjährige Tochter will im April nach Rostck fahren. Kann ich sie unbesorgt fahren lassen?

Lothar H. Wieler : Zur Zeit geht einzig und allein eine Infektionsgefahr von infizierten Wildvögeln aus. Darum...
muss jeder Mitbürger und eben auch jedes Kind sich schichtweg von toten...
Wildvöglen und von Wildvögelkot fern halten. Wenn...
diese Verhaltensmaßregeln konsequent eingehalten werden, besteht kein...
Infektionsrisiko für die Menscehn.
Deshalb sollte Ihre Tochter nach Rostock fahren und sich entsprechend verhalten.

klausdieter : gibt es eine erklärung warum gerade die schwäne so stark befallen sind

Lothar H. Wieler : Bislang gibt es nur Spekulationen. die Fragen werden zukünftig von Epidemiologen beantwortet. Folgende Möglichkeiten...
bestehen prinzipiell : Erstens: Schwäne sind sehr empfänglich für das virus, zweitens...
Schwäne haben sich nach dem langen Winter an wenigen Wasserstellen mit anderen...
Wildvögeln intensiv getroffen und sich dort angesteckt bei diesen Wildvögeln, die nicht erkrankt sind, aber das virus tragen.

Jessika : Guten Tag, Herr Prof. Dr. Wieler, in den Nachrichten hörte ich, daß der Vogelgrippevirus auch Mäuse infiziert. Wie ist hier das Gefährdungspotential für Menschen; denn Mäuse finden sich wohl überall dort, wo Lebenmittel auf Vorrat gehalten werden - also auch in Supermärkten?

Lothar H. Wieler : Unter natürlichen Bedingungen wurden bislang nie Mäuse gefunden, die mit dem Vogelgrippevirus infiziert...
waren. Im labor ist es möglich, solche Tiere mit den Viren zu infizieren. Das tut man aus forschungszwecken...
um mehr über diese viren zu lernen. Für die Verbreitung des Vogelgrippevirus spielen Mäuse aber derzeit keine Rolle.

Consystor : Wie lange dauert es, bis bei einem infizierten Vogel der Tod eintritt bzw. bei wieviel Prozent der infizierten Vögel tritt der Tod überhaupt ein?

Lothar H. Wieler : Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten, weil es sehr viele verschiedene Vogelarten gibt. Niemand weiß...
wie bei jeder dieser vogelarten die Virusinfektion abläuft. Hühner...
sterben innerhalb von ein bis zwei Tagen nach der Infektion. Ebenso Puten. Tauben...
werden nur infiziert, erkranken aber gar nicht. Das sind zwei Beispiele, die für uns wicghtig sind, in der Zukufnt....
werden wir sicherlich auch noch mehr darüb er erfahren, warum Schwäne an der...
Infektion erkranken, aber weniger Enten. Das sind sehr wicghtige Fragen, die wir hoffen...
zukünftig zu beantworten, die wir auch beantworten müpssen, um eine Risikoeinschätzubng...
seriös vornehmen zu können.

mb : Wie lange kann der Virus an der frische Luft bzw. in geschlossenen Räumen "überleben "?

Lothar H. Wieler : Das hängt immer von dem Klima, der Luftfeuchtigkeit, der Temperatur und vielen anderen Faktoren ab. Wir wissen...
dass das virus in trockenem Hühnerkot bei 4?C bis zu vier Wochen überleben kann. wir wissen...
dass das virus im Wasser ebenfalls (kaltem Wasser) ebenfalls viele Tage überleben kann. Da aber...
alle diese äußeren Faktoeren immer variieren, kann man nicht für jede Situation die genaue Überlebensfähigkeit einschätzen. Klar ist...
dass zum Beispiel im sommer das Virus im Wasser viel kürzere Zeit überleben kann.

sphenoid : Ist der Übertragungsweg des Virus geklärt? Sprechen wir von reiner fäkal-oralen Infektion, oder könnte auch eine Tröpfcheninfektion in Frage kommen?

Moderator : fäkal-oral = durch kot-aufnahme erkranken

Lothar H. Wieler : Ich gehe davon aus, dass es bei der Frage um Tiere geht. Tiere stecken sich über trockenen kot an, das heißt...
eben fäkal-oral, und sie atmen auch Staubpartikel ein, die Virus enthalten. Wasservögel...
stecken sich zum Beispiel darüber an, dass infizierte Wasservögel, die in der Regel ins Wasser ausscheiden, und dann...
nehmen sie den Erreger vor allen Dingen oral auf.

Amanda12 : Ich frage mich, ob wie groß die Übertragungsgefahr ist, wenn man z.B. am Strand barfuß in Kontakt mit Kot von betroffenen Vöglen kommt?

Lothar H. Wieler : Der mensch kann sich nur anstecken, wenn er entweder...
den Erreger einatmet oder den Erreger isst.

Adrian : Stirbt der Virus, der sich z.B. in Fleisch oder Eiern befindet durch braten oder kochen ab?

bastian123de : Sterben die Bakterien ab, wenn infiziertes Fleisch gekocht wurde?

Lothar H. Wieler : Erhitzen tötet die viren sehr schnell und effizient ab. Das heißt,...
Braten und Kochen ist ein hundertprozentiges Mittel, um die Viren abzutöten.

Moderator : Wie hoch muss die Temperatur sein?

Lothar H. Wieler : Die Temperatur muss 70? für etwa 5 Minuten sein, dann ist das Virus sicher abgetötet.

Joswiss : muss dazu das fleisch auch gut durchgebraten sein?

Lothar H. Wieler : Man sollte das Fleisch gut durchbraten.

Florian0706 : Wenn man sich ansteckt indem man den Erreger isst, würde das ja bedeuten, dass man sich beim Baden im Badesee anstecken könnte, wenn man "aufgelösten Kot " zu sich nimmt?

Nabeln : Könnte eine Ansteckung durch das Baden in einem betroffenen See geschehen

Lothar H. Wieler : Gute Frage. Man steckt sich mit Viren nur dann an...
wenn eine bestimmte menge an Virus aufgenommen wird. Es gibt keine 100% attack rate. Das heißt...
sollte im Sommer virushaltiger Kot im Badegewöässer vorhanden sein, dann ist nicht davon auszugehen...
dass die Viruskonzentration so hoch ist, dass ein Mensch sich anstecken kann. Weiterhin...
stirbt im siommer das virus viel schneller ab, weil das Wasser viel wärmer ist als im Winter.

marsian : An welchen Symptomen erkenne ich, ob ich vom Federvieh besser die Finger lassen sollte?

Tristan : Wie kann man erkennen, dass ein tier infiziert ist? ?ußere Merkmale etc.

Lothar H. Wieler : Zunächst einmal würde ich generell mich von Federvieh fern halten, wenn ich nicht damit...
beruflich zu tun habe. Hühner...
werden teilnahmslos, die eierqualität lässt nach, sie bewegen sich nicht mehr so viel, und...
sie sterben innerhalb von 1-2 Tagen. Aucgh bei anderen vögeln...
steht im Vordergrund, dass das allgemeine Wohlbefinden reduziert ist..
und die Tiere schlichtweg nicht mehr so aktiv sind, wie man es von ihnen gewohnt ist. Sie sind...
schwach, bewegen sich nicht mehr ovn der Stelle und sterben dann.

brushless : was bringt eigentlich das keulen von gesunden tieren ?

Lothar H. Wieler : Wenn man eine tierseuche wirklich effektiv bekämpfen will, dann muss man alles tun, damit...
der Erreger sich nicht mehr vermehren kann. Dazu gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten: die eine ist die...
dass man Medikamente gibt, die eine Virusvermehrung verhindern. Diese Möglichkeit haben wir inder...
Tierseuchenbekämpfung nicht. Die zweite Möglichkeit ist die,...
dass man den viren ihren Wirt wegnimmt. Viren können sich nur in Wirten vermehren, nicht aber in der Umwelt. Wenn man...
Vögel vorsorglich tötet, hat das virus keine Chance, sich in ihnen zu vermehren.

Leon : kann sich mein hund anstecken der gerne vögel jagd? bzw. es übtragen dann auf den menschen?

LeKa : Kann der Virus auf Hauskatzen übertragen werden und von Katze auf Mensch?

fritz2006 : Darf mein Kanarienvogel Hansi nun auch nicht mehr raus und was mach ich mit dem Futter in meinem Vogelhäuschen??

Lothar H. Wieler : Derzeit wissen wir Folgendes: Erstens: Katzen können sich anstecken, wenn sie...
ein Huhn oder einen vogel fressen, der ein H5N1 verstorben ist. Zweitens..l.ö
Hunde wurden bisher noch nie als H5N1-empfänglich beschrieben. Drittens...
Kanarienvögel können sich mit H5N1 anstecken. Das heißt: ...
lebt man in einem Gebiet, in dem H5N1-gefährdete Vögel vorkommen, sollte man Hunde unbedingt...
an die Leine nehmen, man sollte Katzen möglichst im Haus behalten. Ob Katzen den Menschen anstecken könnten...
ist unwahrscheinlich, denn sie müssten dazu den Menschen sehr intensiv beißen. Generell...
-unabhängig von der H5N1-Infektiion- sollte man Vogelhäuschen immer feucht reinigen, damit kein Staub entsteht, den man eventuell einatmen könnte. Zur Zeit...
sollte man darüber hinaus Vogelhäuschen in Desinfektionsmittel einweichen. Diese gibt es in jeder Apotheke zu kaufen.

Hallo Wieler : Frau Höhn fordert eine Impfung aller gefährdeten Tiere. Was halten sie davon?

Moderator : Das bezieht sich auf die Nutztiere

Lothar H. Wieler : Das ist kompliziert. Erstens...
es gibt keinen Impfstoff, der eine Infektion mit dem Virus verhindern kann. Zweitens...
geimpfte Tiere sind vor der Krankheit geschützt, aber eben nicht vor der Infektion. Daraus folgt...
dass ich zwar mit einer Impfung tiere vor der Krankheit schützen kann, und auch die Virus-Vermehrung in diesen Tieren verringern kann, ich kann damit...
aber nicht das Virus ausrotten. Deshalb...
hängt der einsatz von Impfstoffen von der jeweiligen Seuchen-situation ab. In Deutschland...
haben wir bislang keine H5N1-Seuche in Nutztierbeständen. Deshalb ist zur Zeit...
eine Impfung nicht indiziert. sollten wir vermehrt Ausbrüche in Nutz.-Geflügelbeständen haben in der Zukunft, dann wird...
die Imfpung sicher eine Option werden, auf die man zurück greifen muss. Denn dann...
will man die virusvermehrung aufhalten.

Joswiss : wenn der bestehende impfstoff bei Tieren dazu führt, dass die Krankheit nicht ausbricht, warum kann man diesen Impfstoff nciht auch für Menschen einsetzen?

Lothar H. Wieler : Zur Zeit geht von dem H5N1-virus eine sehr, sehr geringe Ansteckungsgefahr für den Menschen aus. bislang...
sind weltweit über 90 Menschen an dieser Infektions-Krankheit verstorben. Aber...
es ist sicher, dass viel mehr menschen mit diesem virus Kontakt hatten. Das heißt...
eine Imfpung gegen ein Virus, das nur so wenige menschen infiziert, ist sinnlos. Darum...
wird zur Zeit kein Impfstoff dagegen produziert. Alle Experten fürchten...
dass es irgendwan einmal zu einer Pandemie kommen kann. Das virus...
dass diese Pandemie ausl,öst, ist aber nicht bekannt. Es ist erst dann bekannt, wenn die Pandemie...
begonnen hat. Dann muss man mit diesem Virus einen Impfstoff herstellen.

happyfranz : sollte man sich doch angesteckt haben , wie ist der genaue Krankheitsverlauf

mathilda : Welches sind die ersten Symptome für eine Ansteckung beim Menschen?

Moderator : das bezieht sich wohl auf den bisher bekantnen Virus H5N1

Lothar H. Wieler : Es ist sehr wichtig zu wissen, dass man sich nur anstecken kann, wenn man ganz intensiven Kontakt mit H5N1-erkrankten vögeln hat. Die Symptome...
sind sehr vergleichbar den typischen Grippesymptomen: Abgeschlagenheit, Fieber,. Gliederschmerzen...
lediglich die Symptome von Seiten des Atemtraktes: Husten, Atemnot, sind stärker...
ausgeprägt als bei der normalen Grippe.

miles : Kann das Virus auch von geimpften Tieren übertragen werden?

Lothar H. Wieler : Ja. Genau das ist der Grund, warum wir mit der Impfung so sorgfältig umgehen müssen. Es ist wichtig...
zu wissen, dass trotz Impfung viren das Tier infizieren können und sich das Virus im Tier auch vermehren kann. Allerdings...
ist die virusmenge wesentlich geringer als in einem nicht-geimpften Tier. Deshalb...
wird weniger Virus ausgeschieden und entsprechend können auch weniger andere Tiere angesteckt werden.

gast3487520 : Sie haben vorhin erwähnt dass Tauben das Virus zwar aufnehmen und übertragen, aber nicht daran erkranken. Geht dann nicht eine große Gefahr von den vielen Stadttauben aus? grade wenn das virus mutieren sollte?

Berliner : Muß das Übertragungsrisoko des Virus über Tauben, Katzen und Hunde nicht auch ernsthaft diskutiert werden und konsequent - nach dem Vorsichtsprinzip - in konkrete Prophylaxemaßnahmen bzw. Aufklärungskampagnien einbezogen werden ? Zur Zeit gibt es dazu offenbar in den Bundesländern laut Tagesspiegel auf Fachministerebene und deren verlautbarungen garvierend widersprüchliche Einschätzungen und Verlautbarungen. Was sage Sie dazu, Herr Professor W

Lothar H. Wieler : Also, zunächst mal zu den Tauben: die Tauben scheiden nach unserem heutigen wissen,...
den Erreger nicht aus! Deshalb spielen nach unserer Ansicht Tauben keine Rolle bei der Übertragung...
des Virus. Bezüglich der Hunde und Katzen können wir das Risiko nicht gänzlich ausschliessen. Deshalb...
kann ich nur an alle Hunde- und katzenbesitzer in den betroffenen Gebieten (in denen H5N1 in Wildvögeln nachgewiesen wurde) appellieren, ihre Katzen...
möglichst im Haus zu lassen. Vor allen dingen aber ihre Hunde bitte anzuleinen. Diese...
sehr einfachen Maßnahmen, insbesondere bzgl. der Hunde (denn Katzen sind natürlich nicht immer einfach im Haus zu halten), sollten...
von den Mitbürgern schlichtweg als vorbeugende maßnahme durchgeführt werden.

hu : Sind für die Abtötung des H5N1-Virus im Gesundheitswesen (Arztpraxis) formaldehydbasierte Desinfektionsmittel (RKI-gelistet) erforderlich, oder reichen auch die DGHM-gelisteten Mittel aus?

Moderator : DGHM = Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie - weiß PRof. Wieler
nicht ich..

Lothar H. Wieler : Influenza-A-Viren sind sehr empfindlich in der Umwelt. Jedes gängige, zugelassene Desinfektionsmittel, das nach Herstellerangaben eingesetzt wird, tötet das virus sicher ab.

Moderator : und RKI ist Robert-KOch-Institut...

Grisu2001 : Verringert eine herkömmliche Influenzaimpfung das Risiko einer Vogelgrippeinfektion beim Menschen oder könnte dadurch eine Mutation sogar noch begünstigt werden?

Lothar H. Wieler : Die Frage nach der Imfpung ist sehr schön, sie freut mich. Jedes Jahr sterben...
in Deutschland mehrere tausend Mitbürger in Folge einer Grippeinfektion, weil sie sich nicht haben impfen lassen. Wir würden...
also viele tausend Menschenleben retten können, wenn sich die Menschen impfen ließen. Zu Ihrer Frage bezüglich der Imfpung und H5N1: ein Szenario...
das vorstellbar ist, ist dass das H5N1-virus einen Menschen infiziert, der schon mit einem anderen Influenza-Virus infiziert ist. Dann könnten...
diese beiden viren Gene austauschen. Und daraus könnte sich ein Pandemie-Virus entwickeln. Wenn also...
sich möglichst viele Menschen impfen lassen gegen die herkömmliche Grippe, dann...
reduzieren sie diese Möglichkeit. Das heißt, dass eine Imfpung immer positiv zu bewerten ist.

Dany : Sind die Eindämmungsversuche der Bundeswehr überhaupt sinnvoll? Ist es nicht so, dass die Vögel einfach über diese Desinfektionsbecken hinweg fliegen? Oder wird hier nur versucht ein übertragungsweg auszuschalten?

manimax : Was bringen eigentlich von den Desinfektionsmatten durch die die Autos fahren müssen? Bringen die etwas?

Hein Bloed : Welchen Sinn haben die Seuchenmatten auf Rügen wenn die Person an sich nicht desinfiziert wird und Vögel sowieso ungestört hinfliegen wo sie wollen?

Lothar H. Wieler : Das ist eine sehr gute Frage... Klar ist, dass wir die Wildvögel...
nicht kontrollieren können. Das einzige, was wir tun können, ist Kadaver so schnell wie möglich unschädlich zu entsorgen. Was wir aber tun können, ist...
die anderen Verbreitungswege zu unterbinden. Und da sind Desinfektionsmaßnahmen und sperrmaßnahmen die probaten und wichtigen Mittel. Deshalb...
ist es zur Zeit vor allen Dingen wichtig, dass alle Geflügelhalter sich sehr genau an die vom Friedrich-Löffler-Institut herausgegebenen Richtlinien halten. sie finden diese Richtlinien auf der Website des Friedrich-Löffler-Instituts.
Natürlich wäre es ebenso wichtig, auch das Schuhwerk zu desinfizieren.

Moderator : Ihre Schätzung

ViVa : Wielange wird es dauern bis sich die Vogelgrippe auf ganz Deutschland ausgebreitet hat?

Lothar H. Wieler : Da kann ich keine einschätzung abgeben. Ich glaube aber, dass über die Wildvögel eine weitere Verbreitung stattfindet. Darum...
ist es wichtig, dass alle landkreise, die mit Wildvögelzug in Zusammenhang stehen, jetzt...
im voraus schon alle Maßnahmen schon vorbereiten, damit jeder Wildvogel-Kadaver so schnell wie möglich eingesammelt und unschädlich beseitigt wird. Kadaver...

Dany : Eine Ausbreitung ist also, selbst du den größten menschlichen Aufwand nicht zu verhindern, oder sehe ich das falsch?

Lothar H. Wieler : mit H5N1-infizierten Tieren sind die wichtigste Verbreitungsquelle. Deshalb müssen alle Maßnahmen darauf ausgerichtet sein, diese Quelle so schnell wie möglich zu schließen.
Antwort auf Dany: Die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Ausbreitung ist hoch. Wir können wildvögel nicht kontrollieren, und deshalb...
sollten alle Menschen diese Möglichkeit vor Augen ahben und sich entsprechend von toten Vögeln fern halten und die jeweiligen Behörden...
(Polizei und Feuerwehr) umgehend informieren, damit die Kadaver eingesammelt werden.

markm : Als Helfer im THW interessiert mich, welche Schutzausrüstung für die Bergung eines toten Vogels sinnvoll sind?

Lothar H. Wieler : Es wird generell angeraten, dass man Ganzkörper-Schutzanzüge trägt. dies ist eine...
Vorsichtsmaßnahme, damit die Personen in keinster Weise mit dem Virus in Kontakt kommen können. Damit...
auch der sehr unwahrscheinliche Fall einer aerogenen Infektion vermieden wird, sollen auch...
Atemmasken getragen werden.

GrippeSchwan : wie sieht es mit dem Infektionsrisiko aus, wenn man das Virus in offene Wunden bekommt? z.B. wenn Ein Helfer, der tote Vögel trägt sich die Hand aufreißt.

Lothar H. Wieler : Hier ist eine Infektion nicht auszuschließen. Aber jeder helfer, der sich eine Wunde zuzieht, wird diese sofort...
desinfizieren, so dass die Infektion umgehend beendet wird.

Florian0706 : Hallo Herr Prof. Dr. Lothar H. Wieler, falls es dazu kommen sollte, dass sich jemand mit der Vogelgrippe ansteckt, muss er dann zwingend behandelt werden, oder ist es auch möglich, dass man auch wie bei einer anderen Grippe, "von selbst " wieder auf die Beine kommt?

Lothar H. Wieler : Es gibt bisher rund 200 infizierte Personen. von denen sind über 90 gestorben, das heißt, dass mehr als die Hälfte...
die Infektion überlebt haben. Also besteht diese möglichkeit, dass eine Infektion durchgestanden wird. Da aber...
viele Infizierte versterben, sollte man natürlich zwingend sich einer ärztlichen Behandlung unterziehen.

Chris123 : Ich habe gehört, daß es erste Resistenzen gegen Tamiflu gibt. Stimmt das? Wie weit ist die Entwicklung anderer antiviraler Mittel?

Lothar H. Wieler : Influenza-viren haben ein hohes Potential zu mutieren. Es gibt tatsächlicgh einzelne Berichte von einzelnen Virusisolaten, die gegen Tamiflu weniger emfpindlich sind. Es gibt weiterhin verschiedene Arbeitsgruppen, die an...
weiteren antiviralen Mitteln arbeiten. meines wissens ist eine Marktreife aber erst in frühestens 1-2 Jahren zu erwarten.

A.Doan : Guten Tag Herr Wieler! Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Virus so mutiert, dass es auch zwischen Menschen übertragbar ist und was glauben sie wie schnell diese Mutationen auftreten könnten? Vielen Dank. A.Doan

VolumePro : Die WHO spricht davon, dass wir näher an einer weltweiten Pandemie sind als je zuvor. Wie schätzen Sie das ein?

Lothar H. Wieler : Die Wahrscheinlichkeit kann kein Mensch einschätzen. Wir wissen...
dass es in bestimmten Abständen zu Pandemien kommt, weshalb sich alle Regierungen...
auf eine Pandemie einzustellen haben. Kein Mensch kann sagen, wann diese Pandemie kommt und kein Mensch kann sagen,...
ob sie durch das H5N1-virus kommt. Aber wir menschen haben noch nie so viele Ausbrüche weltweit durch ein...
Influenzavirus in Geflügelbeständen miterlebt. Und das H5N1-virus ist eben auch in der lage,...
Menschen zu infizieren. Deshalb ist die Einschätzubng der WHO gerechtfertigt.

Tristan : Ist die Angst der Urlauber für die kommende Saison begründet? Würden sie auf Rügen Urlaub machen?

schlauchboot : Wenn ich Sie einladen würde: Würden Sie morgen mitkommen zum Urlaub auf dem Bauernhof nach Rügen?

Lothar H. Wieler : Liebes Schlauchboot: ich würde natürlich nach Rügen mitkommen, schon weil ich seit Jahren an der Ostsee sehr gerne Urlaub mache! Wenn...
Sie und ich uns von vogelkadavern fern hielten, dann wäre der Urlaub genau so schön wie er vor drei Wochen gewesen wäre. Wir würden jedoch...
mehr Militär und Menschen in Schutzanzügen sehen. Ich kann verstehen...
dass manche Menschen in ihrem Urlaub diesen Anblick nicht unbedingt schön finden. Aber eine Gefahr...
(erhöhte Gefahr) für den Menschn in Rügen sehe ich nicht

Ulla : Ich arbeite in einer Praxis und es wird bereits gefragt, wie es mit Obst und Gemüse ist,das durch Kot der Vögel verunreinigt ist und aus dem Ausland zu uns gebracht wird. Nach Abwaschen unbedenklich? Überhaupt Bedenken?

Lothar H. Wieler : Eine sehr hypothetische Frage. Erstens:
Eine sehr hypothetische Frage. Erstens:
Eine sehr hypothetische Frage. Erstens:
Wie wahrscheinlich ist es, dass Virushaltiger Kot auf Obst ist? zweitens: selbst wenn virushaltiger Kot drauf wäre...
dann würde durch den längeren Transport das virus abgestorben sein. Selbst wenn...
dann noch virus auf dem Obst wäre, wäre die Menge so gering, dass sich kein Mensch anstecken kann.

Moderator : stellvertretend für viele andere auch:

mondrian : Das waren sehr aufschlussreiche Informationen, danke! Und:Bleiben Sie gesund!

Moderator : Das waren 60 Minuten tagesschau-Chat. Herzlichen Dank, Professor Wieler, dass Sie sich Zeit für den Chat genommen haben. Wie immer geht das hier gesagte nicht verloren. Das Protokoll des Chats finden Sie zum Nachlesen auf tagesschau.de und politik-digital.de. Vielen Dank für das große Interesse, das wird sicher nicht der letzte Chat zur Vogelgrippe sein, Der nächste geplante Chat ist für den Montag, dreizehnten Februar geplant. Dann stellt sich ab dreizehn Uhr Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul Ihren Fragen. tagesschau.de und politik-digital.de wünschen allen noch einen angenehmen Tag!

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
SmashingPumpkin is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



I love HHC
Last 10 Deaths


Google





   
  4 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 228456105 times.
Servertime: 19:48:12 Current server uptime: 244 days, 0 users, load average: 0.00, 0.00, Server Disk Space free: 23673 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.7981s (PHP: 74% - SQL: 26%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off