logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 [Story]Lancer aus Leidenschaft Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
-=RAG=-Opferschaaf
Cadet (Sophomore) 3rd Class


urgestein_gold kreuz_bronze financial_supporter

Playtime: 12h
Webmissions: 29


Beiträge: 464
Wohnort: Marl

Beitrag Titel: [Story]Lancer aus Leidenschaft
Verfasst am: 24.08.05 13:48
Antworten mit ZitatNach oben

Riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiing Riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiing. Verdammte Wecker jeden morgen das gleiche , ich sollte mir mal nen anderen Weckton besorgen, bei Gelegenheit sollte ich mal M.A.V. anfunken der hat immer die neusten Töne für seine Soundsystem, wobei er auch der einizige ist dessen Adler mehr aus Boxen besteht als aus Kampfsystemen, aber naja jedem das seine, die Kiste macht bestimmt auch schon 4D Sound.

Achso ich wollte mich ja noch vorstellen, mein richtiger Name tut nichts zu Sache ich bin Freelancer, Lancer aus Leidenschaft. Den Titel hab ich mir durch endloses abmühen im Sirius Sektor mittlerweile verdient. Ich glaube es gibt nicht viele die schon so oft in einer Rettungskapsel saßen und gedacht haben "Scheiße". Aber wenn mich das Universum eines gelehrt hat dann ist das "Das Glück ist mit den tapferen". Also schwing ich mich auch diesen Tag wieder in meine Adler mal sehen was es so zu tun gibt. Nach dem morgendlichen Bad wanderte ich erstmal zum Restaurant auf Freihafen 9, es trägt den liebevollen Titel " Das Restaurant am Ende des Universums" wahrscheinlich ist noch keiner auf die Idee gekommen mal im Unknown System eine Bar auf zu machen. Wobei mir eigentlich auch nur einer einfällt der so etwas verrücktes tun würde. Endlich vor der Restaurant Tür angekommen seh ich nur einen Zettel " Bis zur nächsten Warenlieferung geschlossen". Na toll was ist denn da passiert kein Frühstück also heute na gut nehm ich halt den Kiosk und hol mir nen Snicker 5000 das sollte dann auch erstmal reichen. Hmm ich wurde wieder enttäuscht der Kiosk hat geschlossen.

Naja sei es halt drum nimm ich halt die Notration der Rettungskapsel als Frühstück. Der nächste Weg führte mich an das Jobboard mit den aktuellen Missionen und Nachrichten. Neben den üblichen Aufträgen hing auch eine Bekanntmachung der Usf am Brett. "Beta wird mit sofortiger Wirkung als USF Gebiet gekennzeichnet ! Lancer die Missionen fliegen möchten haben eine Abgabe von 2 Millionen täglich zu leisten ! Bei Nicht beachtung erfolgt sofortiger Angriff". Ich glaub die haben zuwenig Geld in den Kassen, daß Sie die Preise in der Art hochziehen hätte ich jetzt auch nicht gedacht. Ich strich Gedanklich Beta schonmal von meiner Flugroute, mich mit der UsF anzulegen hatte ich keinen Bock. Ich forschte also weiter am Jobboard, die O.I.A wurde mal wieder überall gesichtet um sich um Lancer zu kümmern die Ihren Weg kreuzen. Ein gewisser Contract Killer hat ein Kopfgeld auf jemanden ausgesetzt, aber der Zettel wurde schon mit Rag durchgestrichen, kommt also auch nicht in Frage. Naja dann mach ich halt doch erstmal eine simple Mission gegen die Korsaren, leider war nichts einfaches zu finden also entschloss ich mich meinen weg nach Tau 23 aufzunehmen. Die Knappschaft unabhängiger Bergleute hat immer gute Aufträge und Ausgestoßene konnte ich eh noch nie leiden.

Der Weg zum Hangar sah aus wie eine Müllkippe überall lagen Papiere von Schokoriegeln und ähnlichem rum. Ein Verdacht keimte in mir und er wurde bestätigt als sich die Hangartür öffnete. Ich sah eine Adler mit -=RAG=- Logo allerdings war auch nur noch das Logo zu erkennen der rest sah ziemlich lädiert aus. Vor der Adler stand ein bekannter Bauch eh ich mein natürlich ein bekanntes Gesicht. Ich grüßte freundlich mit "Hallo Schaaf" Zurück bekam ich erst ein Simples "Mäh" aber wurde dann doch richtig begrüßt. " Eh du bist doch, mir fällt es nicht ein irgendwas mit Lancer oder so". Ich half dem Schaaf und sagte " Ja genau Lancer , Lancer aus Leidenschaft" . "Leidenschaft hab ich immer wenn ich einen Schokoriegel esse ^^ " . Spontan wurde mir klar warum das Restaurant eine neue Warenlieferung brauchte und warum der Kios geschlossen hatte. Opferschaaf erklärte mir, das er auf einen Reperatur Stop hier docken mußte. Er hatte eine Begegnung mit Jabba und verlor dabei zuerst einen Flügel und wenig später noch den Rest seiner Adler, weshalb er auf seine Zweitmaschine ausweichen mußte. Ihr fragt euch wer Jabba ist naja ihr werdet es merken wenn ihr ihm begegnet. Ich verabschiedete mich und stieg in meine Adler, die Abdocksequenz verlief ohne Probleme und ich flog richtung Alpha. Aus dem Cockpitfenster sah ich gerade noch den ein oder anderen [NOOB] wie er im Feuerhagel der Reefer unterging, ich dachte mir lass sie spielen die haben eh sonst nichts zu tun. Mein Computer zeigte mir das Sprungloch als syncron an und ich hüpfte nach Alpha um direkt vor JM_Grip aufzutauchen. Ich klickte gerade meine Com Anlage an als auch schon der Funkspruch kam " 2 Millionen bitte, zahl oder stirb" Ich brauchte eine Sekunde um mich zu fassen das erste mal das einer Bitte sagt naja war wohl nur ne Rückkopplung. " Hier der Lancer aus Leidenschaft wir sind hier nicht in Beta das ist Alpha und ich bin auch nur auf dem Durchflug" Grip antwortete mit einem höhnischen Lachen aber meinte dann ich könnte für 200k weiterfliegen. Ich entschloss mich zu zahlen und zückte mein Credit Board, ich wollte Tau 23 nicht in meiner Rettungskapsel erreichen. Verabschiedet wurde ich mit einem freundlichen "Die Firma dankt" Und dann war er auch schon aus meinem Radar verschwunden. Das die aber auch immer auftauchen müssen wenn man es eilig hat. Ich setze meinen Weg fort schoß ein paar Ausgestoßene ab die sich ja unbedingt in meinen Flugweg stellen mußten. In Tau 37 mußte ich einen kleinen Zwischenstop machen da mein Antriebssystem einen Defekt hatte. Der war dann aber auch recht schnell repariert und ich erreichte hne weitere Zwischenfälle die Java Station in Tau 23. Nachdem ich mir eine Kabine angemietet hatte begann ich mit dem studieren des Job Bobboards. Ich fand eine Mission für 280k und dachte Hey das packst du locker. Meine Adler war mittlerweile flott gemacht und auch Munition war an Bord und wartete nur von mir verschossen zu werden. Der Flug zum angegeben Wegpunkt war langweilig und ich spielte an meinen Waffensystemen als die Meldung kam das 3 feindliche Schiffe gesichtet wurden. Todesmutig flog ich Sie direkt an was sich im nachhinein als Fehler raustellte, ich flog gegen eine Wand aus Blasterfeuer die neben meinem Schild auch direkt die Hälfte meines Rumpfes auseinandernahm. Was war das denn, alle Lampen in meiner Adler blinkten im gefährlichen Rot aber die Nanobots und Schildbatterien taten Ihre Arbeit und ich begann mit dem Angriff, nebenbei scannte ich die feindlichen Schiffen und sah das es Wohl ein neuer Prototyp der Ausgestoßenen sein mußte. An den Seiten der Schiffe prangte ein großes LEVEL 21 . Was das heißen sollte bemerkte ich ziemlich schnell die Feuerkraft der Schiffe und die Wendigkeit waren der Meinen haushoch überlegen. Ich konnte gerade mal noch einen herunterholen als meine Nanobotanzeige auf Empty stand. Wasa jetzt folgte war schon ein Ritual das ich sehr oft durchgeführt habe. Ich betete und das zerfetzen meines Schiffes kündigte den start der Rettungskapsel an. Die Ausgestoßenen flogen wilde Manöver um mich herum und meine Kapsel schleuderte in alle Richtungen, ich gab keinen Mucks von mir bis sie abgedreht waren. Danach kotzte ich erstmal hingebungsvoll in meine Rettungskapsel. Das Abschleppkommando hatte mich recht schnell gefunden allerdings trauten Sie sich nicht die Kapsel zu öffnen und meinte ich sollte direkt in die Quarantäne Station gebracht werden, am besten mit Kapsel.

Ich wachte auf alles war weiß und ein Engel stand vor mir. Nachdem ich klarer sah stellte es sich nicht als Engelchen heraus sondern es war nur eine Krankenschwester die gerade mit einer Spritze vor mir stand. Ich wollte mich weigern aber es war zu spät. Das Beruhigungsmittel wirkte und ich versank wieder in tiefen Schlaf.

Hier war ich der König von Sirius der Lancer aus Leidenschaft !



Mit freundlichen Dank an die letzten Tage im TS euer Schäfchen

_________________
Knallt mich ruhig ab ich komme wieder ------ No Risk --- No Fun ---

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen. Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
... legitimiertes Spamschaaf ... Woll- Lieferant ....
-=RAG=-Opferschaaf is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Ich bin variabel
Last 10 Deaths


Google





   
  7 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 228029403 times.
Servertime: 03:33:06 Current server uptime: 216 days, 0 users, load average: 0.09, 0.03, Server Disk Space free: 24031 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.4314s (PHP: 43% - SQL: 57%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off