logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
Preacher0815



financial_supporter



Beiträge: 41

Beitrag Titel: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 10.09.03 23:58
Antworten mit ZitatNach oben

Das nun folgende trifft auf jeden online spielbaren Titel zu, sei es Quake, Counterstrike oder unser Freelancer.

Am Anfang ist das Release. Dies ist auch der Zeitpunkt der ersten wenigen Onlinespieler und noch weniger Server. Es gibt viel Neues zu entdecken und es werden die ersten Erfahrungen ausgetauscht.

Danach folgt die Zeit der Massen. Immer mehr Leute erhalten Kenntnis von dem Titel und drängen auf die nun ebenfalls steigende Anzahl an Servern. Neue Entdeckungen sind nun eher selten.

Gleichzeitig zur Zeit der Massen starten zahlreiche Fanprojekte, initiiert von Leuten aus der Anfangszeit eines Titels. Die einschlägigen Foren quellen über vor Ideen, welche nur auf ihre Implementierung warten.

Es folgt die Ära der Cheater. Diese kommen in Massen auf einen Server, stören den Spielspaß der anderen, ohne selbst langfristig Befriedigung zu finden. Hier heißt es für den Normalspieler, Durchhaltevermögen zu zeigen.

Danach kommt der Aufstieg der Mods. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen; die wenigen guten Mods werden auch künftig weiterentwickelt und gepflegt, während der große Rest für immer in Vergessenheit gerät.

Zum Schluß erleben wir eine gute Mischung aus allem vorher genannten. Wenige Spieler aus der Anfangszeit und der Zeit der Massen halten dem Titel noch die Treue. Neue Spieler, die vom Titel erst als Budget Release erfahren haben wollen auch zumindest einen kleinen Teil des Hypes erleben. Zwei oder drei wirklich gute Mod Projekte werden über einige gute Server zum Zocken angeboten. Cheater gibt es kaum noch. Die meisten von ihnen haben das Interesse daran verloren und Cheatneulinge gibt es nur durch die bereits oben erwähnte Neuauflage des Spiels als Budget Variante.

IMHO sind wir bei Freelancer momentan irgendwo zwischen Ära der Cheater und dem Aufstieg der Mods, mit Tendenz zu letzterem. Die vielen kleineren Mods finden kaum Beachtung, einzig und allein die beiden großen, Rebalance und TNG werden übrigbleiben.

Leute, die entspannt zocken wollen sollten entweder gleich zur Anfangszeit einsteigen oder bis zum Budget Release warten. Doch gerade in der Anfangszeit ist es viel spannender, da noch so gut wie nichts bekannt ist.
Preacher0815 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Shin_Chan




Gast




Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 00:09
Antworten mit ZitatNach oben

hmmmm.....

wenn der Text net so lang wäre würd ich ihn auch durchlesen.

Würd mich über kleine Zusammenfassung freuen
[RavenClaw]Keks
Admiral


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold urgestein_gold financial_supporter

Playtime: 2281h
Webmissions: 121


Beiträge: 1291
Wohnort: Hamburg

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 00:31
Antworten mit ZitatNach oben

Ich meine die Mods haben ihren Höhepunkt schon hinter sich.
Von den Spielern der ersten Stunde auf HHC sind vielleicht 10 übriggeblieben.
Einige der später hinzugekommenen haben bis heute durchgehalten und sich vom Kanonenfutter zu Topkämpfern entwickelt (Gratulation Eastwood)
Vor nem Monat dachte ich hier würde nix mehr passieren doch neuerdings tauchen auf dem Server immer neue Spieler auf. NY ist verstopft...
Ich hab das Gefühl das Spiel erlebt gerade seine Wiedergeburt.
Mag auch daran liegen, dass einige andere Server platt sind aber beim Belauschen vor Manhattan fällt einem doch auf, dass es sehr viele FL-Neulinge sind.
Leider muss man auch feststellen, dass sich trotzdem Langweile breitmacht und man anfängt aus reiner Willkür irgendwelche Mitspiler abzuknallen, weil ma weiss, die haben eh keine Chance und man kann ein wenig mit denen spielen. Leider muss ich mich auch zu denen zählen, konnte mich aber wieder bremsen, leider haben sich einige Nachahmer gefunden ..nich wahr Eastwood und Phönix ?!?!?!?!
In ganz Sirius haben auch andre vereinzelt angefangen, sich über schwächere Spieler herzumachen.
Leider weiss ich nicht wie man diese Entwicklung stoppen kann...

Schade....traurig sei... Sad
[RavenClaw]Keks is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
GBH999







Beiträge: 20

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 04:55
Antworten mit ZitatNach oben

Tja......
schön, daß sich hier langsam Langeweile breitmacht.....einige haben das vorausgesehen.........

Könnt Ihr Euch noch an den anderen Thread erinnern ?

http://216.121.72.183/freelancer/read.php?f=1&i=5481&t=5481

Damals hab ich gefragt, ob's das schon war und ob man nicht mit einigen Restriktionen bei Tod die Spannung etwas erhöhen könnte....aber die Mehrheit wollte nur sinnlos um sich ballern und Quake im All spielen....wo sind denn die Leute aus der Anfangszeit ? Ist eben vielen zu eintönig und langweilig geworden....und sinnlos....
Aber jetzt denjenigen Nachahmung vorwerfen, die nur etwas länger dafür brauchten ?
Daß sich Starke über Schwache hermachen ist normal, im wahren Leben können die soetwas eben nicht...
Ich bin jetzt 37 Jahre alt und gehöre damit, mit einigen anderen vielleicht, zur Minderheit der Rentner auf diesem Server, aber was Preacher erwähnte ist wohl leider wahr und der Tod dieses Spiels in dieser Form ist nur noch eine Frage der Zeit...bis es eben allen langweilig wird....das war schon bei anderen Online-Spielen so und Freelancer wird da keine Ausnahme sein....
Das mit dem Cheaten ist auch zu einfach, hab's ausprobiert, der Server merkt's nicht, bringt allerdings auch keinen Spaß...mir jedenfalls nicht....(hab' ich eigentlich schonmal ein PvP gewonnen ? )
Aber wer natürlich das Bedürfnis hat, immer der Beste sein zu wollen auch wenn er es nicht ist, der hat hier auf dem Server zu leichtes Spiel.

Nein, ich werde nun nicht wieder anfangen um Restriktionen zu betteln, ich werde zusehen, wie immer mehr Spieler, richtige Spieler, verschwinden und den Eastwood's und Phönix' oder Schlangen und anderem Ungeziefer Platz machen, bis mir das Geballere auch zu langweilig wird und ich mich nach einem anderen Spiel umsehe....

Ihr habt es in der Hand, dieses Spiel und diesen Server am Leben zu erhalten, aber wenn Ihr nichts tut, dann regt Euch bitte auch nicht über die auf, die das Gleiche tun wie Ihr...

Gruß
GBH999


Nachricht bearbeitet (11.09.03 05:56)

_________________
Longhair Senior
GBH999 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Joeman



financial_supporter



Beiträge: 121

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 07:50
Antworten mit ZitatNach oben

Naja, also ich finde, dass das Ungeziefer doch das Salz in der Suppe ist.
Sonst wäre das Handeln doch nur (gerade wenn man überall neutral ist) ein dumpfes Rumfliegen.
Zugegeben: Am Anfang der Karriere kann so eine Erpressung einen schon ziemlich aus der Fährte bringen, aber man kann ja immer noch (wenn man die Ladung verliert) jemanden um einen Kredit bitten und die Route nochmal fliegen.
Oder aber man fliegt nicht immer nur die Standardrouten.
Und selber mal Pirat sein werde ich bald auch mal ausprobieren.
>
Joeman is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Preacher0815



financial_supporter



Beiträge: 41

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 09:34
Antworten mit ZitatNach oben

Was ich mit dem Posting sagen wollte ist, daß man die Cheater einfach aussitzen sollte, die werden zwangsläufig immer weniger...
Preacher0815 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
*selber*







Beiträge: 501

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 10:57
Antworten mit ZitatNach oben

zu den cheatern: calgary ist down, so wie's aussieht für immer. auf dem server konnten sich die modder immer austoben, da der admin (prototype01, selbst der modkönig #1) den server extra für diese 'zielgruppe' gestellt hat. zuletzt war es dort dann auch so, dass in ny 25 der 40 player vor manhattan standen, die 12-15 leute mit uberhull jeden dockcampten der aus MH rauskam (und auch jeden abschossen den sie abschiessen konnten) und mit ihren cheats rumprahlten und sich gegenseitig beleidigt und beflamt haben (ich hab den längsten-like).
der server war wirklich nur noch ein einziger chatraum - und nur wer sich die besten mods bastelte überlebte...

naja, und der punkt ist halt, dass sich diese kreaturen jetzt, da ihr zuhause weggefallen ist sich neue server suchen - zum leidwesen der 'normalen' serveradmins. so dumm wie ich calgary immer fand, so sehr sehe ich jetzt ein wie notwendig und sinnvoll der server war...
*selber* is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Ipu







Beiträge: 49
Wohnort: Hamburg

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 11:59
Antworten mit ZitatNach oben

...und dabei sind die Mods an & für sich zwar das momentan einschneidenste, aber nicht das hauptsächliche Problem, wie GBH ja durch die Blume überaus korrekt feststellte...
Es macht doch auf Dauer mit oder ohne Mods keinen Spaß wenn es keinen Sinn macht, weil es nichts zu gewinnen oder verlieren gibt...

Ich glaube auch, daß die Zeiten der Spieler (inklusive Piraten) hier gezählt sind und die Daddler die Oberhand gewinnen ...

Gruß, Ipu

_________________
--
Tonight´s the night, there is thunder in the sky
we´ll fight together, some of us will die
they´ll always remember that we´ve made a stand
and many will die by my hand....
Ipu is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Shinzon




Gast




Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 12:05
Antworten mit ZitatNach oben

Hört sich fast so an als woltet ihr das der server vor die Hunde geht.

Mal ehrlich, sooo schlimm ist es auch noch nicht, kommen auch wieder

bessere Zeiten.

Aber diese Sitz-Session vor Manh. habe ich auch gesehen.

Bedenklich.
Ipu







Beiträge: 49
Wohnort: Hamburg

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 12:15
Antworten mit ZitatNach oben

Na, Shinzon, wen genau meinst du jetzt damit ? Die Spieler oder die Daddler ?

Die Spieler haben ja fast schon keine Möglichkeit mehr, das Spiel (und damit auch den Server...) zu retten oder ihm gar zu schaden....und der pure Wille der einzelnen Spieler nutzt doch eh´ nix.
Wenn ich 20 Hunde habe und nur einer davon hat die Tollwut, kommt halt keiner mehr zu Besuch, wenn ich den nicht "entsorge" oder zumindest wegsperre.
Und da würdest du dich doch nicht anders verhalten, oder?

Gruß, Ipu

Ganz vergessen, die Klärung der Begrifflichkeiten :

Spieler = Jemand der nach den Regelwerken & Zielen entsprechend handeln möchte (man lese z.B. nach, was einen Piraten auszeichnet, z.B. kein Kampf ohne möglichen Wertgewinn, dann aber auch aus dem Hinterhalt).
Daddler = Alles, was anscheinend durch pures "Knöpsche-drügge" und "das-richtige-Mod-installiert" das Selbstwertgefühl steigern muss


Nachricht bearbeitet (11.09.03 13:21)

_________________
--
Tonight´s the night, there is thunder in the sky
we´ll fight together, some of us will die
they´ll always remember that we´ve made a stand
and many will die by my hand....
Ipu is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Szap
Cadet (Senior) 1st Class


basefinder_bronze kreuz_bronze

Playtime: 10h


Beiträge: 2494

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 13:04
Antworten mit ZitatNach oben

Ich weis net ob es möglich ist: aber wie wäre es mit neuen missionstypen?
sowas wie Kurierflüge oder so.
damit könnte man dem spiel bestimmt ein bisschen was neues geben.
außerdem bin ich dafür bei einem tod in MANHATTEN zu respawnen
dann hätten kämpfe endlich mal einen WIRKLICHEN sinn.
Noch eine idee: wenn ein SC einen anderen töte sollte der pirat 10% des geldes vom Opfer überwiesen bekommen. (ist auch aus d2 importiert ist halt eines der genialsten Online games)
damit auch die piraten mal wieder nen anreiz haben.

Noch eine idee: einen Bereich mit RICHTIG aber wirklich TOTAL starken gegnern.
ähnlich dem mod aber wie wärs denn das dublin oder edinburgh system aufzuputschen und dort so 5er staffeln VHFs mit voller bewaffnung (artefaktwaffen o ä) zu spawnen
Als belohung könnte dann eine winzige chance auf ein lvl 10 Graviton/molekular HF schild sein oder natürlich auf die mitgeführten Artefaktwaffen.
wäre nett wenn mir jemand sagt was serverside möglich ist und was net
Szap is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Niwo



developer kreuz_gold

Webmissions: 21


Beiträge: 6495
Wohnort: Hamburg

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 13:13
Antworten mit ZitatNach oben

Szap schrieb:

> Ich weis net ob es möglich ist: aber wie wäre es mit neuen
> missionstypen?
> sowas wie Kurierflüge oder so.
Wasn Zufall, ist gerade gestern fertig geworden Surprised)

> damit könnte man dem spiel bestimmt ein bisschen was neues
> geben.


> außerdem bin ich dafür bei einem tod in MANHATTEN zu
> respawnen
Wird technisch schwer ist aber nicht unmöglich. (server Side Only)
(Noch hab ichs nicht aufgegeben, wer hat schonmal eine dynamisch geladene dll gehooked -> bitte bei mir melden)

> Noch eine idee: wenn ein SC einen anderen töte sollte der
> pirat 10% des geldes vom Opfer überwiesen bekommen. (ist auch
> aus d2 importiert ist halt eines der genialsten Online games)
> damit auch die piraten mal wieder nen anreiz haben.
Keine Ahnung ob das geht, wenn dann mit der gleichen technik die für das Respawn gebraucht wird.

> Noch eine idee: einen Bereich mit RICHTIG aber wirklich TOTAL
> starken gegnern.
> ähnlich dem mod aber wie wärs denn das dublin oder edinburgh
> system aufzuputschen und dort so 5er staffeln VHFs mit voller
> bewaffnung (artefaktwaffen o ä) zu spawnen
> Als belohung könnte dann eine winzige chance auf ein lvl 10
> Graviton/molekular HF schild sein oder natürlich auf die
> mitgeführten Artefaktwaffen.
ist möglich (server side only)
besorg so ein mod und gib es mir ich werde erstmal nicht selber an den ini's modden.

> wäre nett wenn mir jemand sagt was serverside möglich ist und
> was net
aber immerdoch

Niwo
Niwo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Szap
Cadet (Senior) 1st Class


basefinder_bronze kreuz_bronze

Playtime: 10h


Beiträge: 2494

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 11.09.03 14:40
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat von Niwo
>besorg so ein mod und gib es mir ich werde erstmal nicht selber an den ini's modden.

Ok ich kanns ja versuchen aber leider hab ich wenig erfahrung mit den inis (ich kann sie lesen... aber net schreiben)
Szap is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Ipu







Beiträge: 49
Wohnort: Hamburg

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 12.09.03 12:54
Antworten mit ZitatNach oben

...Ey, das klingt ja tatsächlich nach einem großen Stück Zukunft... ;-)

Gruß, Ipu

_________________
--
Tonight´s the night, there is thunder in the sky
we´ll fight together, some of us will die
they´ll always remember that we´ve made a stand
and many will die by my hand....
Ipu is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
SuperNoob







Beiträge: 67

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 12.09.03 19:18
Antworten mit ZitatNach oben

Es liegt auch an der Saugstube,daß hier soviele neue hier sind...
Fl gibt es da schon seid einem monat oder so *g*
SuperNoob is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sergeant Death







Beiträge: 459

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 12.09.03 21:16
Antworten mit ZitatNach oben

@szap
wieso machen wir net gleich alles aus diablo2 nach?
ich stelle mir gerade vor wie bei einer meiner skyblast B's mein name druffsteht.
Oder immer wenn jemand stirbt fliegen da ohren durchs all ;-)


Nachricht bearbeitet (12.09.03 22:17)

_________________
Durch die Jahrhunderte führt
mich mein Pfad
Meine Gier nach Fleisch ist meine Saat
Zerstückelte Leiber pflastern
meine Wege
Zeugen vom Tod, den ich euch gebe ...
Sergeant Death is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Szap
Cadet (Senior) 1st Class


basefinder_bronze kreuz_bronze

Playtime: 10h


Beiträge: 2494

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 12.09.03 22:10
Antworten mit ZitatNach oben

Willst du bestreiten das D2 eines der am BESTEN ausbalancierten Online games ist?
Szap is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sergeant Death







Beiträge: 459

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 13.09.03 09:42
Antworten mit ZitatNach oben

ne ich wollte nur ein paar features aufzählen^^
aber wär doch echt geil wenn man sich irgendwo auf seine waffen die namen draufschreiben könnte.
ich seh's schon vor meinem geistigen auge: (*-.Netzpythons.-*) Skyblast B ^^
d2 roxx


Nachricht bearbeitet (13.09.03 10:46)

_________________
Durch die Jahrhunderte führt
mich mein Pfad
Meine Gier nach Fleisch ist meine Saat
Zerstückelte Leiber pflastern
meine Wege
Zeugen vom Tod, den ich euch gebe ...
Sergeant Death is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Szap
Cadet (Senior) 1st Class


basefinder_bronze kreuz_bronze

Playtime: 10h


Beiträge: 2494

Beitrag Titel: Re: Die Evolution eines onlinetauglichen Spiels
Verfasst am: 13.09.03 13:06
Antworten mit ZitatNach oben

Ich finde man sollte Die Todesnachrichten SO modifizieren dxas man weis wers war.
Und am besten noch was...
Also dann Z.B. Szap wurde von Zelphas Cannonball zerlegt.
oder Szap wurde von Königspythons Skyblast B Durchlöchert
DAS wäre doch mal ein Fortschritt.
Vorallem um zum beispiel auch PvP in NY nachweisen zu können oder um die Kopfgeldjagd zu vereinfachen.

Szap wurde von einem Xenos zerlegt dann für die NPCs beispielweise.
und Szap hat sich ne fliege zum beispiel genommen wenn man in die sonne fliegt oder Szap wollte sich den planeten (vielleicht auch den namen) mal genauer anschauen.
Szap is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



AD(S)-Hilfe
Last 10 Deaths


Google





   
  4 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 231662976 times.
Servertime: 23:54:39 Current server uptime: 90 days, 0 users, load average: 0.00, 0.00, Server Disk Space free: 24641 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.5238s (PHP: 59% - SQL: 41%) - SQL queries: 22 - GZIP disabled - Debug off