logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 wikileaks Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel: wikileaks
Verfasst am: 03.12.10 16:16
Antworten mit ZitatNach oben

Wie seht Ihr die Enthüllungen, die WikiLeaks wieder und wieder veröffentlicht?

Ist WikiLeaks schlecht?
- Gefährdet diplomatische Kontakte und gute Gespräche, könnte Krisen schaffen etc.
- Vertrauensverlust
- Imageverlust (besonders der USA aber auch der auffällig beschriebenen Politiker)

Ist WikiLeaks gut?
- Gibt Transparenz in Dinge, die man so gar nicht mitkriegen würde.
- Deckt skandalöse Angelegenheiten auf (man denke an "Collateral Murder")
- sorgt für Klarheit bei der Bevölkerung (eventuell auch als Belustigung, s. Berlusconi oder Westerwave Mr. Green)


Meiner Meinung nach ist WikiLeaks eine grandiose Sache. Ich finde es gut, dass in wirklich unabhängiger Presse genau das geschieht, was seit Jahren nicht mehr aktiv gemacht wurde - politische Wahrheiten auf den Tisch legen, ohne Meinungsbildung, wie in großen Tageszeitungen üblich, zu propagieren. WikiLeaks legt einfach Dinge offen auf den Tisch, man kann und darf einfach alles lesen, was da ist. Die Meinung kann man sich dann selbst bilden.
Dass reguläre Medien darüber berichten, ist an der Stelle natürlich klar (ARD Brennpunkt zBsp). Dass es sowohl verurteilt, befürwortet und breitgetreten wird, natürlich auch.
Doch wie sieht es mit den politischen Reaktionen darauf aus? Dass der WikiLeaks-Gründer in Schweden und jetzt auch per internationalem Haftbefehl wegen (angeblicher [Unschuldsvermutung]) Vergewaltigung gesucht wird, soll auch ein politisches Mittel sein, um WL unglaubwürdig zu machen und es in ein schlechtes Licht zu rücken.
Hinzu kommt, dass Amazon auf Drängen der Politik WL von seinen Server geschmissen hat, ein Anbieter hat die Domain gelöscht (wikileaks.org ist nicht mehr erreichbar). Inzwischen findet man die Seite unter wikileaks.ch, allerdings fraglich, wie lange noch (?).

Wie seht ihr es, dass WikiLeaks den Regierungen und Geheimdiensten mal ordentlich eins in den Hintern gegeben hat und die freie, unabhängige und wirklich ehrliche Presse wiederbelebt hat?

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
|---- Spenden / Donations ---||--- Serverregeln / Serverrules ----|
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
~Angel~
Lieutenant Commander


financial_expert_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar

financial_supporter

Playtime: 131h
Webmissions: 77


Beiträge: 267

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 16:19
Antworten mit ZitatNach oben

Ist gut.Man denke an das Apache-Video.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
~Angel~ is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 16:20
Antworten mit ZitatNach oben

(Hinweis: "Collateral Murder" ist der Titel dieses Videos auf WikiLeaks)

Edit: http://www.tagesschau.de/ausland/dossierwikileaks100.html <- jede Menge Infos, Kommentare und Artikel zum Thema

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
|---- Spenden / Donations ---||--- Serverregeln / Serverrules ----|
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
~Angel~
Lieutenant Commander


financial_expert_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar

financial_supporter

Playtime: 131h
Webmissions: 77


Beiträge: 267

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 16:21
Antworten mit ZitatNach oben

Okay, dann schlichtweg Gut.Alles was vertuschung entgegenwirkt, soll mir recht sein.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
~Angel~ is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
ice_cold_death
Admiral


financial_expert_gold time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar

Playtime: 2004h
Webmissions: 243


Beiträge: 7436
Wohnort: Magdeburg

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 17:07
Antworten mit ZitatNach oben

Ich hoffe, dass Wikileaks noch mehr Enthüllungen veröffentlicht...

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
ice_cold_death is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
FlyHoney
Captain


financial_expert_gold time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 1070h
Webmissions: 148


Beiträge: 1241

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 17:11
Antworten mit ZitatNach oben

ice_cold_death hat folgendes geschrieben:
Ich hoffe, dass Wikileaks noch mehr Enthüllungen veröffentlicht...

+1

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
FlyHoney is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Acid_Monk
Cadet (Senior) 1st Class



Helper Rank I
Playtime: 20h
Webmissions: 2


Beiträge: 3688
Wohnort: 127.0.0.1

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 17:12
Antworten mit ZitatNach oben

wikileaks.org is down

aber ip geht ja noch .. http://46.59.1.2/

nur so btw

_________________
Wenn einer mit gespaltener Persönlichkeit mit Selbstmord droht, kann er wegen Geiselnahme verurteilt werden?
sanmonku.deviantart.com
sanmonku.tk
Acid_Monk is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Der Hirsch
Lieutenant


financial_expert_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar



Playtime: 419h
Webmissions: 65


Beiträge: 674
Wohnort: Augsburg

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 17:49
Antworten mit ZitatNach oben

Der Chef von wikileaks wird ja jetzt mit internationalem Haftbefehl gesucht^^

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Der Hirsch is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Robokiller92
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 1116h
Webmissions: 32


Beiträge: 2442

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 18:01
Antworten mit ZitatNach oben

Ja ... wer heutzutage die wahrheit sagt begeht ein verbrechen ...

wikileaks will informationen über ufos veröffentlichen ... muha... das wird ein spaß ...
endlich wirds interessant

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Robokiller92 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Coxsta



financial_supporter



Beiträge: 2502
Wohnort: Alpha, mein Wohnzimmer

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 18:12
Antworten mit ZitatNach oben

Der Mann von Wikileaks ist doch nur eine kleine Marionette der glaubt
großartige Enthüllungen zu publizieren.
In Wirklichkeit ist er nur Spiel einer Regierung/Gruppierung die versucht die USA
und ihre Verbündeten zu destabilisieren.

Wer zu allen Themen die dort veröffentlich wurden "Hurra schreit" wird es sicherlich
auch gut finden wenn der Postbote seine Post liest und Nachbarn sowie Freunde
persönliche Gespräche weitertratschen

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Welcome to the Rainforest!
Coxsta is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hoku




Hardware Helper Rank I


Beiträge: 4665

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 18:18
Antworten mit ZitatNach oben

Ich bin sicher das jeder Nachbar an meinem Getratsche interessiert ist, insbesondere weil das Getratsche in meiner Arbeitszeit entsteht und durch Steuergelder finanziert wird.
Hoku is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Robokiller92
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 1116h
Webmissions: 32


Beiträge: 2442

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 18:27
Antworten mit ZitatNach oben

Coxsta hat folgendes geschrieben:
Wer zu allen Themen die dort veröffentlich wurden "Hurra schreit" wird es sicherlich
auch gut finden wenn der Postbote seine Post liest und Nachbarn sowie Freunde
persönliche Gespräche weitertratschen


Ja... davor hat man aber keine angst, möglicherweise ist es nur unangenehm, es sei denn man hat wirklich irgendwelche geheimnisse.

Und nur weil das Volk über alles bescheid weiß heißt das nicht ein land zu schwächen. - das ist grundlage einer demokratie.

Wenn man jemanden dafür jagt das er die wahrheit sagt ist das auch nicht besser und schon gar keine demokratie.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Robokiller92 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Coxsta



financial_supporter



Beiträge: 2502
Wohnort: Alpha, mein Wohnzimmer

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 18:34
Antworten mit ZitatNach oben

Ich würde euch mal empfehlen z.B. von Helmut Schmidt Außer Dienst: Eine Bilanz
zu lesen. Dadurch erlangt man Verständnis dafür warum gerade nicht alles
einfach veröffentlich werden sollte, ansonsten wäre die Erde bereits ein
Planet der nicht mehr bewohnbar ist.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Welcome to the Rainforest!
Coxsta is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Acid_Monk
Cadet (Senior) 1st Class



Helper Rank I
Playtime: 20h
Webmissions: 2


Beiträge: 3688
Wohnort: 127.0.0.1

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 18:50
Antworten mit ZitatNach oben

Coxsta hat folgendes geschrieben:
die versucht die USA
und ihre Verbündeten zu destabilisieren.


und was is daran schlecht? O_o ^^

prinzipiell find ich eh alles gut was regierungen anpisst Evil or Very Mad

aber nach nem interview das ich gelesen hab mit nem deutschen informatiker der fuer wikileaks "gearbeitet" hat, scheint es dem wikileaks typ schon auch in' kopf gestiegen zu sein...

und vertuschung FTW ..!


edit:

Coxsta hat folgendes geschrieben:
ansonsten wäre die Erde bereits ein
Planet der nicht mehr bewohnbar ist.


haetten die mal frueher mit angefangen, dann haette die erde wohl kein umwelt problem mehr, so ganz ohne menschen..^^

_________________
Wenn einer mit gespaltener Persönlichkeit mit Selbstmord droht, kann er wegen Geiselnahme verurteilt werden?
sanmonku.deviantart.com
sanmonku.tk
Acid_Monk is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Coxsta



financial_supporter



Beiträge: 2502
Wohnort: Alpha, mein Wohnzimmer

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 18:54
Antworten mit ZitatNach oben

Acid_Monk hat folgendes geschrieben:

....
prinzipiell find ich eh alles gut was regierungen anpisst Evil or Very Mad
....


Großartig Rolling Eyes

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Welcome to the Rainforest!
Coxsta is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nikita
Cadet (Junior) 2nd Class




Playtime: 10h


Beiträge: 106

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 19:04
Antworten mit ZitatNach oben

Schon immer gab es Geheimnisse und auch schon immer wurde für und wegen solcher getötet.
Jetzt mal ehrlich: Als würde es nicht ein Staat, der jemanden zum Schweigen bringen möchte dies auch schaffen. Als wäre es so schwierig einen Unfall vorzutäuschen.
Oder man macht es einfach wie der Mossad und bringt "Staatsfeinde" einfach um und steht dazu.
Vielleicht hat sich Herr Assange auch einfach dem Verdacht der Vergewaltigung ausgesetzt.
Ich bin auch der Meinung, dass es Sachen gibt, die einfach Geheim sind. Und ich stimme auch Coxta zu.
Das fängt bei Unterlagen einer Privatperson an und hört bei Dokumenten von Regierungen auf.
Es ist ja nicht so, dass Wikileads aufgedeckt hat, dass es überhaupt Spionage und Animositäten einzelner Staaten gibt. Oder war jemandem hier vorher etwa nicht klar, dass Staaten auch inoffiziell handeln?
Das Beispiel von Coxta mit der Post ist nicht so abwegig wie Robokiller92 denkt.
Hier geht es nicht darum, dass in dem Brief was interessantes steht oder etwas uninteressantes. Hier geht es darum dass unbefugte Sachen lesen, die sie nichts angehen. Wie würdest du es finden, wenn du jemandem ein Geheimnis anvertraust und dieser die Informationen preis gibt? (Als Beispiel: X erzählt Y im Geheimen er liebe Z. Y erzählt dies einfach A. A mag Z nicht und deswegen X auch nicht mehr. Zuvor wollte X aber grade mit A ein Geschäft aufmachen, das will A nun nicht mehr.) Das ist in dieser abgeschlossenen Geschichte ein fatales Ergebnis.
Nun bin ich etwas vom Thema abgekommen, denn man kann einem Journalisten nur schwerlich vorwerfen Informationen zu veröffentlichen. Verwerflicher ist da der Verräter/Informant (die Petze Very Happy)
Ich denke Wikileads wird zum größten Teil komplett überschätzt...
Am Beispiel von "Collateral Murder": Friendly fire ist keine Erfindung von Counter Strike und das auch unschuldige verletzt werden auch nicht. (Das klingt etwas kalt und gefühlslos, aber es ist einfach Fakt, das es des öfteren Unschuldigen trifft).
All das ist nichts neues.


Zuletzt bearbeitet von Nikita am 03.12.10 19:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nikita is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Arkaner
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 373h
Webmissions: 2


Beiträge: 520

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 19:04
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:

Ich würde euch mal empfehlen z.B. von Helmut Schmidt Außer Dienst: Eine Bilanz
zu lesen. Dadurch erlangt man Verständnis dafür warum gerade nicht alles
einfach veröffentlich werden sollte[...].


/sign

Es ist bestimmt nicht wegzureden, dass es nicht schlecht ist, wenn Assange, oder eben seine Internetseite, bestimmmtest Material veröffentlichen, wie z.B. einige Informationen über den Irak-Krieg, die sonst nie an die Öffentlichkeint gelangt wären, und auch einige diplomatische Dokumente sind sicherlich einigermaßen interessant. Aber ansonten ist er auf bestem Wege, sowieso schon unsichere Regionen der Erde noch weiter zu destabilisieren und internationales Vertrauen zwischen Staaten, das wohl eindeutig notwendig ist, um globale Probleme zu lösen, zu zerstören. Außerdem bringt er das Leben von Menschen in Gefahr, die vorher mit ihrem Einsatz Leben gerettet haben.
Vielen Dank, Herr Assange, sage ich nur...

Edit: Nikita Exclamation Dieses mal zumindest ;-P

Oder anders gesagt. Du redest mit jemandem schlecht über deinen Lehrer, deinen Chef, irgendjemanden. Im vertrauten eben. Wäre bestimmt sehr lustig, wenn dieses Gespräch plötzlich öffentlich wäre...

_________________
"I'm ready! Are you ready? Lets go!"
Arkaner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Robokiller92
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 1116h
Webmissions: 32


Beiträge: 2442

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 19:50
Antworten mit ZitatNach oben

ja darum gehts ja gar nicht. Es geht um die höchsten rösser auf unserer Erde, wenn die uns belügen, und damit mein ich alle bewohner des Planeten, haben wir ein recht darauf dies zu erfahren. - es geht dabei einfach um viel größere Größenordnungen.

Man soll nicht den bestrafen der Verbrechen aufdeckt. - sondern Die, die sie begehen.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Robokiller92 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
zapan²







Beiträge: 114

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 19:56
Antworten mit ZitatNach oben

es gibt kein gut oder schlecht ;)
zapan² is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Breeze
Pilot Officer


time_bandit_gold rpgchar hcl_gunso_silber

Playtime: 1210h
Webmissions: 52


Beiträge: 912

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 21:15
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
prinzipiell find ich eh alles gut was regierungen anpisst Evil or Very Mad


ja ne is klar. hat das auch einen grund oder ist das einfach nur so aus spaß an der freude?

Zitat:
Es geht um die höchsten rösser auf unserer Erde, wenn die uns belügen, und damit mein ich alle bewohner des Planeten, haben wir ein recht darauf dies zu erfahren.


ich weiß jetzt gar nicht in wie weit diese publizierungen etwas mit lügen zu tun haben. soweit ich(!) es mitbekommen habe waren es "nur" subjektive eindrücke von diversen personen über hochrangige politiker.
es erschließt sich mir also nicht ganz der sinn, warum es vorteilhaft ist solche zusammentragungen zu veröffentlichen.
den einmal hand aufs herz: glaubst du wirklich die politiker wissen nicht was da intern über andere gesprochen wird? was meinst du wie es im politikgeschäft vor sich geht? da sind doch permanente machtkämpfe um höhere positionen an der tagesordnung und der schwächere verliert - ganz einfach.
das hat wenig mit dem öffentlichen auftreten auf versammlungen, pressetermienen, etc. zu tun.

nur mal ein beispiel zum kommentar zu angela merkel: sie sei (soweit ich es noch in erinnerung habe) besonders stur und bringt selten eigene ideen.
öhm... sarkozy und merkel haben schon oft im alleingang es geschafft, den rest der EU von ihren vorhaben zu überzeugen und ihre sachen durchzubringen. also insofern würde ich stur nichtmal als negativ empfinden!

Zitat:
es geht dabei einfach um viel größere Größenordnungen.



eben.
nur mal ein beispiel uns der jüngeren vergangenheit, wie tiefgreifend äußerungen sein können.
herbst 1986: helmut kohl lobte gorbatschow, er sei ein "moderner kommunistischer führer", der "was von PR" verstehe.
allerdings sagte er kurz daraufhin im stammtischduktus: "der goebbels verstand auch was von PR."
diese äußerung wurde gorbatschow natürlich zugetragen; und das gerade in dem moment, als gorbatschow eine "neue seite" im verhältnis zur BRD aufschlagen wollte. danach wars erstmal wieder für die nächste zeit totenstille geworden.

auch wenn das jetzt nicht zwangsweise etwas mit publikationen zu tun hat, so gibt es auch genauso sehr brisante sachen, die allein schon aus sicherheitsgründen der bevölkerung vorenthalten werden sollten.

lange rede kurzer sinn:
Zitat:
Dadurch erlangt man Verständnis dafür warum gerade nicht alles
einfach veröffentlich werden sollte, ansonsten wäre die Erde bereits ein
Planet der nicht mehr bewohnbar ist.

kann ich so defintiv zustimmen.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Breeze is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bulldozer
Rear Admiral


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_std_bronze

Playtime: 2262h
Webmissions: 126


Beiträge: 1245

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 22:05
Antworten mit ZitatNach oben

Wikileaks Top

An der Art der Reaktionen erkennt man das diese Seite einige Leute schon getroffen hat, ich fänd es sogar nicht verkehrt wenn sie den Herrn Assange festnehmen. Dann kommt wenigstens die "wikileaks assurance" ans Licht!

So müssen die "großen dieser Welt" endlich mal für die scheiße, die sie verzapfen, grade stehen und können nicht alles totschweigen.

Von daher: Immer weiter so!

_________________
Waiting for Star Citizen
BlackIGH
(ex-) The~Blackbeard
(ex-) [S.T.E.]-*El~Drago*

Cheers
Bulldozer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
]Imperium[Bas
Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar financial_supporter
Helper Rank I
Playtime: 1250h
Webmissions: 36


Beiträge: 4626

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 23:15
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
- Imageverlust (besonders der USA aber auch der auffällig beschriebenen Politiker)

Selber schuld.

Gab es egtl. irgendein Verfahren gegen die Soldaten aus dem Video? Ich habe da zwar was gelesen, dass dort was eingeleitet worden wäre, aber ob daraus nun wirklich was geworden ist...

Zitat:
Der Chef von wikileaks wird ja jetzt mit internationalem Haftbefehl gesucht^^

Jein, er wird ja international (wohl aber von den Vereinigten Staaten) wegen den Vergewaltigungsvorwürfen gesucht. Wobei, soweit ich richtig informiert bin, gibt es nicht einmal einen Haftbefehl, sondern er soll nur befragt werden (Assange bot aber an, eine Befragung über Video durchzuführen, was aber scheinbar abgelehnt wurde)
Wobei ich nicht leugnen möchte, dass die angebliche Vergewaltigung sicher auch ein Vorwand für einige Staaten ist, um ihn in Gewarsam zu nehmen.

Zitat:
Hinzu kommt, dass Amazon auf Drängen der Politik WL von seinen Server geschmissen hat, ein Anbieter hat die Domain gelöscht (wikileaks.org ist nicht mehr erreichbar). Inzwischen findet man die Seite unter wikileaks.ch, allerdings fraglich, wie lange noch (?).

Oha, wusste ich noch gar nicht. Ich glaube nicht, dass der Domaininhaber die Domäne ohne Druck der USA gelöscht hat.
Allerdings nehmen es die Schweizer ja mit der Neutralität "etwas" ernster.

Zitat:
Der Mann von Wikileaks ist doch nur eine kleine Marionette der glaubt
großartige Enthüllungen zu publizieren.
In Wirklichkeit ist er nur Spiel einer Regierung/Gruppierung die versucht die USA
und ihre Verbündeten zu destabilisieren.

Da der Großteil der Informationen aus US-Botschaften stammt, würde das bedeuten, dass den USA nicht wohl gesonnene Regierungen dort ihre Leute hätten. Halte ich eher für unwahrscheinlich, wenn auch eher für nicht unmöglich.
Bei dem sirpnet sieht es natürlich anders aus, wenn da über eine Million Leute auf Dokumente mit der zweithöchsten Geheimhaltungsstufe haben...
Ich habe mir die Dokumente noch nicht weiter angesehen, aber es werden sicher auch Sachen von Staaten an das Tageslicht kommen, die den USA NICHT wohlgesonnen sind.

Zitat:

den einmal hand aufs herz: glaubst du wirklich die politiker wissen nicht was da intern über andere gesprochen wird? was meinst du wie es im politikgeschäft vor sich geht? da sind doch permanente machtkämpfe um höhere positionen an der tagesordnung und der schwächere verliert - ganz einfach.
das hat wenig mit dem öffentlichen auftreten auf versammlungen, pressetermienen, etc. zu tun.

Richtig, viele Politiker haben auch gesagt, dass sie in der Presse schon schlimmeres gehört haben.

Zitat:
Am Beispiel von "Collateral Murder": Friendly fire ist keine Erfindung von Counter Strike und das auch unschuldige verletzt werden auch nicht. (Das klingt etwas kalt und gefühlslos, aber es ist einfach Fakt, das es des öfteren Unschuldigen trifft).
All das ist nichts neues.


Willst du hier versehentlich an- oder erschossene Soldaten mit einem willkürlichen, unreifen Angriff auf die unbewaffnete Zivilbevölkerung gleichsetzen?

_________________
Bastis Blog
]Imperium[ - Immortal[/b]
Since 03.05.05
Invalid Validation Solution
]Imperium[Bas is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameYahoo MessengerMSN Messenger
zapan²







Beiträge: 114

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 23:20
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Am Beispiel von "Collateral Murder": Friendly fire ist keine Erfindung von Counter Strike und das auch unschuldige verletzt werden auch nicht. (Das klingt etwas kalt und gefühlslos, aber es ist einfach Fakt, das es des öfteren Unschuldigen trifft).
All das ist nichts neues.


zivilisten und kinder mit helikoptern abschießen ist doch kein friendly fire
zapan² is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hoku




Hardware Helper Rank I


Beiträge: 4665

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 23:27
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Allerdings nehmen es die Schweizer ja mit der Neutralität "etwas" ernster.


www.wikileaks.de
Hoku is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Nikita
Cadet (Junior) 2nd Class




Playtime: 10h


Beiträge: 106

Beitrag Titel:
Verfasst am: 03.12.10 23:47
Antworten mit ZitatNach oben

Nein, natürlich ist mit friendly fire primär das Schießen auf eigene oder verbündete Truppen gemeint. Aber nimm doch nur den Abschuss des Tanklastzuges durch Befehl deutscher Truppen. Da sind auch Zivilisten getroffen wurden.
Ich will so etwas auch nicht schönreden. Es ist traurig aber es passiert und ist nichts neues.
Ohne hier eine Grundsatzdiskussion starten zu wollen.
Die Kinder saßen in dem Transporter. Im Nachhinein kann man eventuell erkennen, dass im Bus Kinder waren. Aber die fliegen da ja nicht umsonst mit Kampfhubschraubern rum. Man könnte sich eher fragen, wie sinnvoll es ist, mit seinen Kindern in ein Geschehen einzugreifen, in dem scharf geschossen wird. (Die Kinder befanden sich in einem Bus/Van, dieser ist nachträglich in das Geschehen gefahren).
Man könnte sich auch fragen, warum die erfahrenen Reporter ihr Ziel, oder generell ihren "Einsatz" nicht beim Militär angekündigt haben. In einem Krisengebiet (darf man es noch Kriegsgebiet nennen?) als größere Gruppe herumzulaufen birgt nunmal Gefahren. Ich zumindest sehe auch Waffen in dem Video.
Und die sind ja nicht da um Strichlisten zu führen. Wer außer dem Militär oder der irakischen Polizei Waffen trägt läuft nunmal Gefahr beschossen zu werden.
Nochmal: ich finde es auch traurig, wenn unschuldige Leute sterben, aber damit hat Wikileads nichts neues aufgedeckt.
Ich für meinen Teil habe das Video nur als Beispiel genannt, weil ich eben keine "hochbrisanten" Erkenntnisse darin sehe. Es ging mir nicht um den Einsatz an sich, sondern um die neuen, geheimen Erkenntnisse die Wikileads allen zu Verfügung stellen möchte.
Und wenn man sich andere Veröffentlichungen von Wikileads anguckt und Kommentaren von Experten, finden die meist auch keine unerwarteten Details.
Zitat:
tagesschau.de: Seit einigen Tagen enthüllt WikiLeaks nach und nach geheime Depeschen von US-Botschaftern, aktuell ist Pakistan Thema. Haben Sie die Veröffentlichungen über das Land überrascht?

Boris Wilke: Mich hat weder überrascht, dass es Veröffentlichungen über das Land und seine Beziehungen zu den USA gab, noch haben mich die mir bisher vorliegenden Inhalte überrascht. Es ist sicherlich die eine oder andere Information dabei, die der breiteren Öffentlichkeit nicht so bekannt ist. Aber für die, die sich mit dem Land befassen oder dort leben und arbeiten, war bis jetzt nicht viel Neues dabei.

Zur Person
Boris Wilke, Jahrgang 1969, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld. Er befasst sich seit 15 Jahren mit der Politik, Geschichte und Kultur Pakistans und hat das Land mehrfach bereist.


@Bas:
er wird von Interpol gesucht, wegen eines Haftbefehls durch schwedische Behörden.
Nikita is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Schreib was!
Last 10 Deaths


Google





   
  8 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 222439875 times.
Servertime: 11:17:03 Current server uptime: 45 days, 0 users, load average: 0.04, 0.07, Server Disk Space free: 25872 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.6002s (PHP: 91% - SQL: 9%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off