logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : 78.46.109.124:2302


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   Clan Statistik  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   HC Universum Map  •   Banned Players  •   Bug Tracker  
/

   
 Schweizer stimmen für Minarett-Verbot Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel: Schweizer stimmen für Minarett-Verbot
Verfasst am: 01.12.09 11:17
Antworten mit ZitatNach oben

Wie ja jetzt in den Medien ist, hat die Mehrheit der schweizer Bevölkerung in einem Volksentscheid für ein Verbot von Minarett-Neubauten abgestimmt.

Da kann man ja mal drüber diskutieren.

Rheinische Post hat folgendes geschrieben:
Erzbischof Robert Zollitsch betonte, wer Religionsfreiheit für sich beanspruche, müsse sie auch anderen zugestehen. "Und dazu gehört, dass Menschen muslimischen Glaubens bei uns auch ihre Moscheen bauen dürfen, und auch die Minarette gehören dazu."


Schauen wir uns die Lage in den muslimischen Ländern mal an.
de.wikipedia.org hat folgendes geschrieben:
Fast alle islamischen Staaten sehen die Scharia als Basis ihres Rechtssystems an. Diese kennt keine negative Religionsfreiheit für Muslime. Das islamische Recht verbietet zwar Zwang, um Juden oder Christen zum Islam zu bekehren. Es gibt einem Muslim aber nicht die Freiheit, für sich eine andere Religion als den Islam zu wählen oder Atheist zu werden (siehe hierzu Apostasie im Islam). Wegen dieser und anderer Widersprüche zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte hat die Organisation der Islamischen Konferenz im Jahr 1990 die Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam beschlossen. Dem Individuum wird durch diese Erklärung jedoch keine religiöse Wahlfreiheit garantiert. Dagegen geht der Schutz eines bestehenden religiösen Bekenntnisses so weit, dass sogar Mission verboten sein kann.
Quelle*

Das heißt also, dass man zwar seine Religion haben darf, aber solange es nicht der Islam ist, soll man ruhig sein.

Nun ist es der Fall, dass in vielen islamischen Staaten sogar das Verbot herrscht, christliche Kirchen - egal für welche Konfession - zu errichten. Auch christliche Gottesdienste abzuhalten ist höchst gefährlich und wird - verbotenerweise - dennoch im Geheimen praktiziert. Wer erwischt wird, muss mit langjährigen Haftstrafen rechnen. Dieses Beispiel ist übrigens aus der Türkei.
Mir ist der Fall eines christlichen Missionars-Ehepaares bekannt, die in der Türkei leben und dort das Evangelium verbreiten. Jedoch wissen manchmal selbst die engsten Verwandten nicht, wo genau in der Türkei sie wohnen, welche Telefonnummer sie haben oder ob sie noch leben. Selbst in der Türkei muss ein Christ um sein Leben fürchten, wenn er jemandem von seinem Glauben berichtet.
Christenverfolgung ist auch in der Türkei noch Gang und Gebe.

de.wikipedia.org hat folgendes geschrieben:
Fast alle islamisch geprägten Staaten haben im Laufe ihrer Geschichte seit 1948 Menschenrechtserklärungen unterzeichnet oder eigene verfasst. Im Unterschied zu den westlichen, humanistisch geprägten Erklärungen bildet in vielen islamischen Ländern jedoch die für Muslime gottgegebene Scharia das Fundament der Menschenrechte, so in der Kairoer Erklärung der Menschenrechte von 1990. Die Bindung von Menschenrechten an ausschließlich muslimische Glaubensvorstellungen bringt es jedoch mit sich, dass es einen allgemeinen Rechtsschutz für alle Menschen in den meisten islamischen Ländern nicht gibt.
Die Länder, in denen Christen am schärfsten in ihrer Religionsausübung behindert werden, sind mehrheitlich Staaten, in denen der Islam die Religion der Mehrheitsbevölkerung ist. In Ländern wie Saudi-Arabien, Iran, Somalia, den Malediven, Jemen und Afghanistan ist der Islam Staatsreligion.[38] Die Türkei, die sich als laizistischer Staat versteht, erkennt Christengemeinden nicht als Körperschaft öffentlichen Rechts an und verbietet ihnen die Rechte einer Vereinigung (Besitz von Bankkonten oder Immobilien) und die Ausbildung von Priestern. Die vor allem orthodoxen und katholischen Christen in der Türkei leben mit regelmäßigen, auch körperlichen, Angriffen.[39]
2006 gab es anlässlich des so genannten Karikaturenstreites und des, ausführliche Diskussionen auslösenden Regensburger Zitats von Benedikt XVI. zudem in Pakistan und den Palästinensergebieten vor allem Übergriffe auf Einrichtungen westlicher Länder sowie einzelne Übergriffe auf Kirchen und Christen.
Quelle*


Die Christenverfolgung - also eine Unfreiheit in der Religionsausübung - wird in vielen islamischen Staaten praktiziert, wie folgendes Bild und die Tabelle verdeutlichen:
open doors hat folgendes geschrieben:
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
1. Nordkorea
2. Saudi-Arabien
3. Iran
4. Afghanistan
5. Somalia
6. Malediven
7. Jemen

8. Laos
9. Eritrea
10. Usbekistan
11. Bhutan
12. China
13. Pakistan
14. Turkmenistan
15. Komoren
16. Irak
17. Katar
18. Mauretanien
19. Algerien
20. Tschetschenien
21. Ägypten

22. Indien
23. Vietnam
24. Myanmar (Burma)
25. Libyen
Quelle*

Es sind also 17 von 25 Staaten mit der höchsten Christenverfolgung in der Organisation der Islamischen Konferenz vertreten, also vorwiegend muslimisch geprägt oder mit der Sharia als Grundlage ihrer Verfassung ausgestattet. Sie verweigern die Religionsfreiheit in dem Sinne, in dem sie die westliche Welt kennt, akzeptiert auch andere Grundrechte, wie die Presse- und Meinungsfreiheit nicht (siehe dazu: Mohammed-Karikaturen Streit) aber fordern in der westlichen Welt eben diese Menschenrechte ein.

Da geht ein katholischer Erzbischof hin und sagt, dass die die Religionsfreiheit beanspruchen, auch anderen Menschen dieses Recht zugestehen soll.
Wir leben hier in relativ liberalen Staaten, in denen das Christentum vorherrschend ist. Jeder Mensch hat unveräußerliche, unantastbare Rechte. Aber das ist nur hier so. Versucht mal in der Türkei eine Kirche oder eine Synagoge zu errichten und dort Gottesdienste abzuhalten, geht mit einer Bibel nach Afghanistan oder sagt zufällig im Iran, dass ihr Christen seid. Wer das überlebt, wird ziemlich lange im Gefängnis sitzen.
Und Menschen aus diesen Staaten, wo keiner Religion ausser dem Islam solche wichtigen Rechte wie Religionsfreiheit zugestanden wird, fordern in unseren Staaten eben diese Religionsfreiheit für sich ein.

Erzbischof Robert Zollitsch betonte, wer Religionsfreiheit für sich beanspruche, müsse sie auch anderen zugestehen.
Das hat nicht nur für Schweizer und Deutsche, allgemein Europäer, zu gelten, sondern man sollte diese These auch mal auf islamische Länder beziehen. Dort sollte auch Religionsfreiheit herrschen.
Wieso sollte man Religionen eine solch große Toleranz entgegenbringen, wenn diese Religion sämtliche andere Religionen nicht toleriert?
Moslems, die sich zum Christentum oder Judentum bekehren oder Atheisten werden, droht in einigen Staaten die Todesstrafe. Toleranz anderen Religionen gegenüber findet man vergebens. Aus welchen Gründen sollte man hier das Gegenteil tun?
Wegen der Menschenrechte? Unser Grundgesetz? Wegen dem Wunsch, ein ethisches Vorbild zu sein?

Discuss. Wink
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
[Mephisto]



hcl_gunso_gold hcl_std_silber financial_supporter



Beiträge: 2756
Wohnort: Mannheim

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 11:24
Antworten mit ZitatNach oben

Sehr gut, Ricola macht kluhk !!!

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
[Mephisto] is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
X-22~Blackbird



hcl_gunso_silber hcl_std_bronze hcl_donation_gold



Beiträge: 3468

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 11:25
Antworten mit ZitatNach oben

Find ich auch gut so, sollen die da drüben bleiben Icq7

_________________
Paran[O.I.A]
X-22~Blackbird is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 11:26
Antworten mit ZitatNach oben

Du unterstützt also den Volksentscheid der Schweiz? Aus welchem Grund denn? Wink
Edit: Setze in die erste Frage den Plural ein, damit die Frage an Mephi und Bio geht.
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
X-22~Blackbird



hcl_gunso_silber hcl_std_bronze hcl_donation_gold



Beiträge: 3468

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 11:33
Antworten mit ZitatNach oben

Ich nehm dein Beitrag als Begründung, sollte wohl Stoff genug sein oder?

.... wir sollen die Minaretten bauen lassen, wenn sie ihn ihren Ländern immer noch Christen verfolgen und Priester morden? Rolling Eyes

und bevor sich in der Schweiz der Zentralrat der Muslime (oder was es da gibt) aufregt, dann sollen sie ihn ihrem Land erstmal für zivilisierte verhältnisse sorgen...

_________________
Paran[O.I.A]
X-22~Blackbird is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
[Mephisto]



hcl_gunso_gold hcl_std_silber financial_supporter



Beiträge: 2756
Wohnort: Mannheim

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 11:56
Antworten mit ZitatNach oben

Rhino hat folgendes geschrieben:
Du unterstützt also den Volksentscheid der Schweiz? Aus welchem Grund denn? Wink


Political correctness, übertriebene Toleranz - werden in der westlichen Welt zu oft und übertrieben praktiziert.
Wie lange wollen wir das noch mitmachen?
Warum sollen wir nach den Richtlinien der Pol. correctness alles erlauben nur um zu zeigen wie Tolerannt wir doch sind?
Nur wie lange soll das noch gut gehen?

Warum wird das den Schweizern nicht einmal übel genommen?
Vielleicht weil dieses Volk nicht so viel auf dem Gewissen hat wie der rest der Welt?
In meinen Augen sind die Schweizer ganz einfach nur mutiger als der rest von Europa.

Gut gemacht - PUNKT
( heute kaufe ich mir eine Tüte Ricola-Kräuterzucker )

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
[Mephisto] is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Bustaboy
Petty Officer


financial_expert_bronze jumpholefinder_bronze rpgchar financial_supporter



Playtime: 55h
Webmissions: 5


Beiträge: 165
Wohnort: Netherlands

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 12:19
Antworten mit ZitatNach oben

I must say that prohibiting minarettes is not enough.
the Islam is a very young religion (I mean in experience) compared to christian faith and as history teaches us that in the beginning we tryd to force our religion upon others (think about the inquisition) and that didn't work too well so we came to the concusion that everyone should be free to choose their own religion. The Islam however have not reached this point yet so they try to force their religion upon others (you can see that by the high amount of radical Imams). This aggressive approach is caused by interpreting the storys of mohammed in a literal way. If you ask me i must say that they should write a reformed version of the Koran that is more based upon equality and acceptance to other belives/religions. Upon this information I must say that the religion may be exercised within certain boundaries untill they have learned as well that everyone from each religion is equal and everyone should have the right to choose what to beleve for themself.
Bustaboy is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
[O.I.A]Eagle
Sector Admiral


financial_expert_gold time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar

Playtime: 946h
Webmissions: 139


Beiträge: 2004
Wohnort: Tellingstedt

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 12:29
Antworten mit ZitatNach oben

[Mephisto] hat folgendes geschrieben:
Rhino hat folgendes geschrieben:
Du unterstützt also den Volksentscheid der Schweiz? Aus welchem Grund denn? Wink


Political correctness, übertriebene Toleranz - werden in der westlichen Welt zu oft und übertrieben praktiziert.
Wie lange wollen wir das noch mitmachen?
Warum sollen wir nach den Richtlinien der Pol. correctness alles erlauben nur um zu zeigen wie Tolerannt wir doch sind?
Nur wie lange soll das noch gut gehen?

Warum wird das den Schweizern nicht einmal übel genommen?
Vielleicht weil dieses Volk nicht so viel auf dem Gewissen hat wie der rest der Welt?
In meinen Augen sind die Schweizer ganz einfach nur mutiger als der rest von Europa.

Gut gemacht - PUNKT
( heute kaufe ich mir eine Tüte Ricola-Kräuterzucker )


+1

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
[O.I.A]Eagle is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
ice_cold_death
Admiral


financial_expert_gold time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar

Playtime: 2004h
Webmissions: 243


Beiträge: 7436
Wohnort: Magdeburg

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 12:51
Antworten mit ZitatNach oben

Gute Endscheidung!

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
ice_cold_death is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Chuck
Lieutenant


financial_expert_bronze time_bandit_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber

rpgchar hcl_donation_bronze

Playtime: 697h
Webmissions: 45


Beiträge: 1909
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 13:10
Antworten mit ZitatNach oben

Das ist Demokratie, das Volk (der SChweiz) hat entschieden, richtig so!

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Chuck is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
<Crow>
Lieutenant Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar hcl_gunso_silber hcl_std_silber hcl_donation_silber

financial_supporter

Playtime: 1086h
Webmissions: 8


Beiträge: 508
Wohnort: New Providence

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 13:47
Antworten mit ZitatNach oben

bin auch dafür was die Schweiz da durch zieht solch Volks abstimmungen sollten bei uns hier in Deutschland auch geben wo es darum geht sie hier rein zu lassen. Wir haben zu viele von denen hier drin........... und nein das hat nichts mit Rassismus zu tun. Die können sich nicht Integrieren und geh mal in deren Länder als Christ und rede darüber, das wird nicht lange dauern bis du gesteinigt wirst. Die sind teilweise noch im Mittelalter mit deren benehmen........ bin auch kein Christ sondern Haide

_________________
Ein wenig von mir
http://www.stupidedia.org/stupi/Kellerkind
<Crow> is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 13:47
Antworten mit ZitatNach oben

Wie ich mal gesagt habe: Der Islam ist heute da, wo das Christentum vor 500-800 Jahren war - nur mit besseren Waffen.

Mal auf Grundlage der Entscheidung in der Schweiz: Sollte Christen nun auch verboten werden, neue Kirchtürme zu bauen?

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
|---- Spenden / Donations ---||--- Serverregeln / Serverrules ----|
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
<Crow>
Lieutenant Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar hcl_gunso_silber hcl_std_silber hcl_donation_silber

financial_supporter

Playtime: 1086h
Webmissions: 8


Beiträge: 508
Wohnort: New Providence

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 13:51
Antworten mit ZitatNach oben

Meinet wegen

_________________
Ein wenig von mir
http://www.stupidedia.org/stupi/Kellerkind
<Crow> is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Railgun
Lieutenant


financial_expert_bronze basefinder_gold jumpholefinder_silber rpgchar



Playtime: 541h
Webmissions: 99


Beiträge: 580
Wohnort: Dresden

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 13:58
Antworten mit ZitatNach oben

Rhino hat folgendes geschrieben:
Wie ich mal gesagt habe: Der Islam ist heute da, wo das Christentum vor 500-800 Jahren war - nur mit besseren Waffen.

Mal auf Grundlage der Entscheidung in der Schweiz: Sollte Christen nun auch verboten werden, neue Kirchtürme zu bauen?


yup xD

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Railgun is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bulldozer
Rear Admiral


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_std_bronze

Playtime: 2262h
Webmissions: 126


Beiträge: 1245

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 13:59
Antworten mit ZitatNach oben

Rhino hat folgendes geschrieben:


Mal auf Grundlage der Entscheidung in der Schweiz: Sollte Christen nun auch verboten werden, neue Kirchtürme zu bauen?


Wenn das schweizer Volk es so will, wäre es sicher nicht verkehrt! D.h. sollte es ne Volksabstimmung über sowas geben und jene contra "Kirchtürme" ausfallen ist es okay.

Ansonsten:

Mephi sagts.... so und nicht anders Exclamation

_________________
Waiting for Star Citizen
BlackIGH
(ex-) The~Blackbeard
(ex-) [S.T.E.]-*El~Drago*

Cheers
Bulldozer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hoku




Hardware Helper Rank I


Beiträge: 4665

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 15:11
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Mal auf Grundlage der Entscheidung in der Schweiz: Sollte Christen nun auch verboten werden, neue Kirchtürme zu bauen?

Auf jeden Fall.

Allerdings sollte man beachten, dass selbst bei einem anderen Abstimmungsergebnis die Minarette nicht unbedingt hätten gebaut werden dürfen, da das immer noch Sache der Gemeinde in der Schweiz ist, ob sie einen Minarettbau bewilligt oder nicht. Bei einer Abstimmung ist aber nicht einmal so eine Möglichkeit gegeben - es ist jetzt einfach verboten. Das gibt (wie man jetzt sehr oft in der Presse liest) viel negative Kritik, was ich auch verstehen kann. Die Initiative ging ja ursprünglich von Leuten aus die eigentlich mit einem anderen Ergebnis gerechnet haben und jetzt richtig auf die Nase gefallen sind. Man kann das Ergebnis aber auch nachvollziehen, unter anderem wegen dem was in Rhinos Posting steht.
Hoku is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
FlyHoney
Captain


financial_expert_gold time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 1070h
Webmissions: 148


Beiträge: 1241

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 15:12
Antworten mit ZitatNach oben

X-22~Blackbird hat folgendes geschrieben:
... wir sollen die Minaretten bauen lassen, wenn sie ihn ihren Ländern immer noch Christen verfolgen und Priester morden? Rolling Eyes


jo bei sich alles umnieten was christ ist aber hier in köln diese riesenmoschee hinklatschen...ich finds echt so bitter. Confused

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
FlyHoney is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Kriston_Trentster Inc.





Webmissions: 3


Beiträge: 13

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 15:52
Antworten mit ZitatNach oben

Ich frage mich ehrlich, wo der Sinn hinter solchen Volksabstimmungen und Aktionen steht? Ich meine, mich stört weder ein Kirchturm, noch ein Minarett. Mich stört auch kein Muhezzin der (ich glaube) nur vier Mal am Tag zum Gebet ruft, während die Glocken in den Türmen jede Viertelstunde einmal Krach machen. Ich spreche über Österreich, wenn ich sage, dass ich in einem Vielvölkerstaat lebe: Aber wo ist das Problem an einer vielschichtigen Kultur, die aus mehr besteht, als nur aus Kirchtürmen, Zölibat und Papsttum? Ich für meinen Teil begrüße Dinge, die fremde Kulturen nach Österreich gebracht haben (Wir haben einen Ägyptischen Imbiss um die Ecke: Großartiges Essen).

Ein Argument ist: Die haben dort doch auch keine Religionsfreiheit! Warum sollten wir sie also bei uns Minarette bauen lassen!?

Wollt ihr euch damit also wirklich auf die selbe Stufe stellen? Denn wenn ihr sowas propagiert, dann seid ihr keinen Deut besser, als die, die ihr versucht anzuprangern.

Meine bescheidene Meinung
Kriston_Trentster Inc. is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
<Crow>
Lieutenant Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar hcl_gunso_silber hcl_std_silber hcl_donation_silber

financial_supporter

Playtime: 1086h
Webmissions: 8


Beiträge: 508
Wohnort: New Providence

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 16:08
Antworten mit ZitatNach oben

Kriston_Trentster Inc. hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich ehrlich, wo der Sinn hinter solchen Volksabstimmungen und Aktionen steht? Ich meine, mich stört weder ein Kirchturm, noch ein Minarett. Mich stört auch kein Muhezzin der (ich glaube) nur vier Mal am Tag zum Gebet ruft, während die Glocken in den Türmen jede Viertelstunde einmal Krach machen. Ich spreche über Österreich, wenn ich sage, dass ich in einem Vielvölkerstaat lebe: Aber wo ist das Problem an einer vielschichtigen Kultur, die aus mehr besteht, als nur aus Kirchtürmen, Zölibat und Papsttum? Ich für meinen Teil begrüße Dinge, die fremde Kulturen nach Österreich gebracht haben (Wir haben einen Ägyptischen Imbiss um die Ecke: Großartiges Essen).

Ein Argument ist: Die haben dort doch auch keine Religionsfreiheit! Warum sollten wir sie also bei uns Minarette bauen lassen!?

Wollt ihr euch damit also wirklich auf die selbe Stufe stellen? Denn wenn ihr sowas propagiert, dann seid ihr keinen Deut besser, als die, die ihr versucht anzuprangern.

Meine bescheidene Meinung


Wenn ich in einem anderen Land gehe bzw. ziehe passe ich mich an. was die nicht können und wollen. also warum sollten wir bzw. die Schweiz ihnen erlauben sich noch weniger anzupassen?

_________________
Ein wenig von mir
http://www.stupidedia.org/stupi/Kellerkind
<Crow> is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Kriston_Trentster Inc.





Webmissions: 3


Beiträge: 13

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 16:13
Antworten mit ZitatNach oben

Aussterben der multikulturellen Vielfalt, vielleicht?

Allerdings bezweifle ich bei 2/3 der Leute die sagen "Ich passe mich dort doch auch an.", dass sie das tatsächlich auch tun.


Edit: Nach dieser Logik dürfte man auch das, im Eingangspost erwähnte, christliche Missionarspaar nicht bemittleiden, weil sie sich ja nicht an das Land angepasst, und fröhlich weiter missioniert haben.
Kriston_Trentster Inc. is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
<Crow>
Lieutenant Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar hcl_gunso_silber hcl_std_silber hcl_donation_silber

financial_supporter

Playtime: 1086h
Webmissions: 8


Beiträge: 508
Wohnort: New Providence

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 16:27
Antworten mit ZitatNach oben

Kriston_Trentster Inc. hat folgendes geschrieben:
Aussterben der multikulturellen Vielfalt, vielleicht?

Allerdings bezweifle ich bei 2/3 der Leute die sagen "Ich passe mich dort doch auch an.", dass sie das tatsächlich auch tun.


Edit: Nach dieser Logik dürfte man auch das, im Eingangspost erwähnte, christliche Missionarspaar nicht bemittleiden, weil sie sich ja nicht an das Land angepasst, und fröhlich weiter missioniert haben.


Schon mal davon was gehört das es auch Christliche Türken gibt??????
Oh ok von 100% der Deutschen die Auswandern sind vielleicht 5% die sich nicht anpassen. Doch von ihnen sind es 95% die sich hier nicht anpassen wollen. Mal vom Glauben abgesehen. Den das hat ja nichts mit dem anpassen in anderen Ländern zutun
wegen meiner kann jeder glauben an das er will, aus meiner sicht ist das sowieso schwachsinn, nur glauben hat nichts mit intigration zutun.

_________________
Ein wenig von mir
http://www.stupidedia.org/stupi/Kellerkind
<Crow> is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Kriston_Trentster Inc.





Webmissions: 3


Beiträge: 13

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 16:33
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Mal vom Glauben abgesehen. Den das hat ja nichts mit dem anpassen in anderen Ländern zutun


Da stimme ich dir zu. Darum ist es auch falsch, zu sagen, dass man hier sowas nicht zulässt, weil die da drüben immer noch Christen verfolgen. Denn die Christenverfolgungen sind ja nicht von der Religion vorgegeben, sondern werden durch (absichtliche oder unabsichtliche) Falschinterpretationen des Staates initiiert, wie man auch im ersten Eintrag anhand ...

Zitat:
Das islamische Recht verbietet zwar Zwang, um Juden oder Christen zum Islam zu bekehren.


... erkennen kann.

Anders gesagt: Ich würde auch Juden nicht verbieten, Synagogen zu bauen, auch wenn ich die Politik Israels nicht leiden kann.
Kriston_Trentster Inc. is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Corleone
Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar hcl_gunso_silber financial_supporter

Playtime: 2103h
Webmissions: 16


Beiträge: 1674
Wohnort: Torgau

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 16:35
Antworten mit ZitatNach oben

Ein Kommentar den ich sehr gut fand:

Zitat:
Die Schweizer haben klar „Nein“ gesagt: keine neuen Minarette.

Haben sich hier Intoleranz oder gar Fremdenhass durchgesetzt? Es war wohl eher die Sorge, in dem christlich-abendländisch geprägten Land könnten Minarette eines Tages die Kirchtürme in den Hintergrund drängen.

In Deutschland wäre wohl ein ähnliches Ergebnis zu erwarten, wenn das Volk bestimmen dürfte. Denn das Minarett ist eben nicht nur Symbol einer Religion, sondern auch das einer völlig anderen Kultur.

Große Teile der islamischen Welt teilen nicht unsere europäischen Grundwerte: das Erbe der Aufklärung, die Gleichberechtigung von Mann und Frau, die Trennung von Kirche und Staat, ein von Bibel oder Koran unabhängiges Rechtssystem und der Verzicht darauf, die eigenen Überzeugungen mit „Feuer und Schwert“ anderen aufzudrängen.

Noch eines hat das Schweizer Votum sicher beeinflusst: Nirgendwo sonst haben es Christen so schwer wie in islamischen Ländern.

Wer aber selber intolerant ist, darf von anderen keine uneingeschränkte Toleranz erwarten.

_________________
"Wer könnte Italien besser repräsentieren als ich?" // Silvio Berlusconi
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Corleone is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
[Mephisto]



hcl_gunso_gold hcl_std_silber financial_supporter



Beiträge: 2756
Wohnort: Mannheim

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 16:38
Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:

Ich meine, mich stört weder ein Kirchturm, noch ein Minarett. Mich stört auch kein Muhezzin der (ich glaube) nur vier Mal am Tag zum Gebet ruft, während die Glocken in den Türmen jede Viertelstunde einmal Krach machen.


Auf den ersten blick würde man Dich als sehr tolerant betrachten.
Das die glocken dann doch zu viel Krach machen macht mich wieder ein wenig stutzig.
Was glaubst Du, was mehr zu unserer europäischen Kultur gehört?
Der Muhezzin? oder doch eher die Glocken?
Wir verlieren unsere Identität wenn es so weiter geht.
Ich brauche auch keine Kirchtürme in Mekka, warum sollten diese dort das Bild stören?
Zitat:

Aussterben der multikulturellen Vielfalt, vielleicht?

Haben wir schon nicht genug für Dein multi-kulti geopfert?
Wann wird der letzte weisse Mensch aussterben ?

Jetzt kommt normalerweise die Stelle: das ist doch ein "Rechter".
Fehlgeschlagen, ich liebe meine Mitmenschen alle zusammen, egal woher Sie kommen und welche Religion sie angehören.
Das ist dann aber auch genug Toleranz für den Tag.

Könnte man jetzt locker ein Buch schreiben ^^

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Zuletzt bearbeitet von [Mephisto] am 01.12.09 16:46, insgesamt einmal bearbeitet
[Mephisto] is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.12.09 16:38
Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Leute,

von wegen die Minarette/Moschee sind nur religöse Symbole. Hier zur Ansicht ein Artikel aus der heutigen FAZ (Frankfurter Allgemeinen Zeitung):

Zitat:
In der Türkei, wo das Schweizer Referendum schon vor Bekanntwerden des Ergebnisses großer Kritik ausgesetzt war, weiß das nicht zuletzt Ministerpräsident Erdogan bestens, denn er saß im Gefängnis, weil er einmal aus einem Gedicht des türkischen Schriftstellers Ziya Gökalp zitiert hatte, in dem es heißt: „Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten. ... Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.“


Den ganzen Beitrag gibts hier zum Nachlesen: http://www.faz.net/s/RubFC06D389EE76479E9E76425072B196C3/Doc~EB676F8C440DF4059A330F5FC8214F557~ATpl~Ecommon~Scontent.html

greetz,

Banjo

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



KeinSpam Box
Last 10 Deaths


Google





   
  5 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 221083098 times.
Servertime: 05:37:56 Current server uptime: 261 days, 0 users, load average: 0.00, 0.01, Server Disk Space free: 23340 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.5066s (PHP: 91% - SQL: 9%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off