logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 Grundsatzdiskussion ???? Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Crankz



financial_supporter
Deppenadmin a.D.


Beiträge: 2390

Beitrag Titel: Grundsatzdiskussion ????
Verfasst am: 05.04.09 08:05
Antworten mit ZitatNach oben

Morgähn !!!

Ich hab heute Morgen so vor mich hin geschlummert, da ist mir folgende Frage in den Kopf geschossen...

Zitat:
Muss "taxen" immer gleichbedeutent mit Piraterie sein?


Bei mir steckt da folgender Gedankengang hinter:
Ein Pirat ist ja ganz genau genommen derjenige der loszieht um Beute zu ergattern. Sei es Geld oder Waren (btw auch sehr lukrativ wenn man Gold vor Kreta "farmt", aber das ist ein anderes Thema Mr. Green).
Der Taxbefehl wird von den Piraten als "Druckmittel" genutzt um das Geld zu erpressen.

ABER...

Warum sollte ein "sonst Rechtschaffender Clan" (ich schreibe bewusst nicht Anti!!!) nicht auch einen Tax-Befehl nutzen dürfen ohne das er gleich von allen anderen Clans als Pirat abgestempelt wird???

Tax ist in dem Fall vllt. eine ECHTE Zollgebühr, die ein Clan vor Basen erheben könnte die in "seinem" System stehen.
Zitat:
Beispiel: Die [Händler-Allianz] nimmt Zollgebühren vor Leipzig bei der Ein- und Ausfuhr von Niob. NUR EIN BEISPIEL !!!!
Ganz nach dem Motto: Du willst in unserem System uns die Preise verhaun' ok dann zahle uns die Differenz.
So ein Fall kann dann ja wohl unter keinen Umständen als Piraterie angesehen werden. Ich nenne das Politik.


Also ich denke das das Wort "taxen" fälschlicherweise direkt AUTOMATISCH der Piraterie zugesprochen wird und das JEDER der mehr als ein /tax 0 raushaut als Pirat gebranntmarkt wird.
Schließlich wird nicht jeder der /tax 0 eintippt nicht automatisch zum Kopfgeldjäger, oder???
Ich denke das hat sich irgendwie so in die Köpfe aller Spieler eingebrannt das überhaupt nicht mehr der RPG-Aspekt vom Tax gesehen wird, sondern nur noch als "die Piraten-Gelddruckmaschiene", die das Taxen definitv NICHT ist, wahrgenommen wird. Schade eigentlich.


Ich wiederhole aber NOCHMALS ... Das sind ALLES NUR BEISPIELE !!!
Aber ich habe bewusste die HA genommen, weil ich weiß das die "Anschuldigung" und "Beispiel" unterscheiden können, zumal in deren Internen genau so eine Idee von mir bestimmt auch noch schlummern wird Mr. Green
Also ich wollte nur mal gerne eure Gedanken dazu hören und wie Ihr den Taxbefehl als RPG-Element versteht.
Also ich werde in den Thread garnichts weiter reinschreiben, meine Meinung ist jetzt ja bekannt. Aber eure interessieren mich halt auch....

UND JETZT FANGT BITTE NICHT MIT BESCHULDIGUNGEN UNTEREINANDER AN DAS DER UND DER SCHONMAL GETAXT HABT.... DAS WÄRE JETZT ECHT KINDERGARTEN !!!!

lg,
Cr@nky


PS:
Zitat:
Ein Gebet für unsere HHC-Gemeinde:
Lieber Gott verzeih mir das ich evtl. die nächste Brutstätte des Flames erschaffen habe, aber vllt. kannst du Oh Herr ja diesmal einfach alle hier Sachlich seine Meinung dazu kund tun und die der andren einfach kommentarlos akzetieren lassen ... bitte lass es geschehen. AMEN
PS: Das die Bayern gestern aufn Sack gekommen hat , war ne coole Aktion
Crankz is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
THELancer







Beiträge: 902

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 08:13
Antworten mit ZitatNach oben

Moin Cr@nky,

Also erstmal: Warum zur Hölle bist du um diese Uhrzeit am Sonntag wach?

Und dann @topic:
Was macht denn einen Piraten aus, wenn nicht, dass er taxt? Wegelagerer halt... Und natürlich hab ich früher auch des öfteren mal mit nem Undercover getaxt, obwohl ich erklärter Anti war.
Trotzdem, es sollte wohl bei Undercover bleiben, denn wer kann denn taxende Antis noch von Piraten unterscheiden, das is dann dasselbe wie zwei Piraten-Clans, die sich noch gegenseitig die Köppe einschlagen.

Ich finde das ganze also schwierig. Das es unter bestimmten RPG-Bedingungen aber in der Theorie funktionieren kann, haben die Liberty und die Borg gezeigt, auch wenn die Liberty dadurch leichte Probleme mit einem bestimmten andern Anticlan bekommen haben. Very Happy
THELancer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Syd
Rear Admiral


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar urgestein_bronze financial_supporter



Playtime: 1734h
Webmissions: 407


Beiträge: 4985

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 08:36
Antworten mit ZitatNach oben

Also ich besitze durchaus 2 definitionen von Piraten und Zollern
Piraten sind jene die durch die Kolonien streifen und ihre Opfer selber suchen und diese dann angemessen taxen (gutes beispiel is das The~Incredible).
Zoller sind die die in ihrem System hocken und warten bis jemand vorbei kommt den man solange bashen kann bis er zahlt(man gucke vorallem nach Omikron).
Und ein RICHTIGER Pirat wäre für mich jemand der kein Geld, sondern Ware will. Das hat irgentwie mehr mit Piraterie zu tun als "Geld her"
Vorallem kann man durch "fracht her" NIEMALS den Frachter pleite machen bzw. ein überhöhten Tax verlangen.
Aber ein solches RPG gabs in FL leider nicht oft.

Edit: und noch ein geiles RPG war das der Hessians. Sie wollten zwar ne "Pflichtversicherung"(100k) von dir, haben dir aber dafür auch geholfen wenns nötig war(bzw. denjenigen der dich getaxt hat gekillt)

Und zu deiner "Ausfuhrzoll" Idee:
Würd ich RPG technisch gut finden, allerdings ist die RPG Situation aufm HC zu festgefahren das sowas nicht als taxen gewertet wird.

PS: natürlich hab ich ma versucht zu taxen... aber ich hatte zuviel mitleid^^
PPS: der 1. der mich je überfallen hat war ein solcher "richtiger Pirat"... und er hatte auch den anstand mit später nach Omikron zu helfen.
Syd is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Metal_Gear_Rex
Vice Admiral


financial_expert_gold time_bandit_silber basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar hcl_gunso_silber urgestein_bronze

hcl_donation_bronze

Playtime: 2319h
Webmissions: 345


Beiträge: 2061

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 08:40
Antworten mit ZitatNach oben

nach deiner aussage sind also alle die in omikron gammeln zoller?
klingt nach hc-schubladen denken. wer taxt=böse =omikron=terrorist was weiss ich xD
und wer nicht taxt is der "gute".
ich bezeichne mich eher als freelancer und ordne mich nicht in irgendeine schublade rein.
Metal_Gear_Rex is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Patrolman
Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_bronze jumpholefinder_bronze

rpgchar

Playtime: 2670h


Beiträge: 755
Wohnort: Port Olisar

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 08:40
Antworten mit ZitatNach oben

Solange jede/r Lvl 8 Dagger, der gerade das /tax 300 entdeckt hat auch taxen darf und der Zug zB keine Möglichkeit hat, dem zu entgehen, würde das nicht jede Handelsroute zum Taxmarathon machen?

Die Idee ist an sich nicht schlecht und wir haben auch einmal intern darüber diskutiert, wie es wäre, Durchfahrtsmauts durch bestimmte Systeme oder Ein- und Ausfuhrzölle auf bestimmte Waren zu erheben.

Das würde dem RPG sicher mehr Pfeffer geben - Illuminati hat es vorgemacht, mit den Schaumkrautkontrollen.

Ich frage mich nur, wie es mir gefallen würde, wenn in Colorado ein Schlachtschiff steht und Durchfahrszoll für die Tradeline erhebt und in Kepler dann ein Lowlevel Taxanfänger den Rest meines Gewinns auch noch haben will.

Und da fängt es dann erst an. Wie wäre es mit Zoll auf Missionen in meinem Gebiet?

Aber im Grunde finde ich die Idee diskussionswert, ein wenig mehr RPG statt ständigem abdocken/wegbashen, abdocken/weggebasht werden würde m.E. dem Server ganz gut tun, oder?

_________________
Ignorieren ist noch keine Toleranz.
-Theodor Fontane-
Patrolman is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Syd
Rear Admiral


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar urgestein_bronze financial_supporter



Playtime: 1734h
Webmissions: 407


Beiträge: 4985

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 08:47
Antworten mit ZitatNach oben

Metal_Gear_Rex hat folgendes geschrieben:
nach deiner aussage sind also alle die in omikron gammeln zoller?
klingt nach hc-schubladen denken. wer taxt=böse =omikron=terrorist was weiss ich xD
und wer nicht taxt is der "gute".
ich bezeichne mich eher als freelancer und ordne mich nicht in irgendeine schublade rein.


Nein für mich sind all jene Zoller die einfach da stehen und warten bis ma ein dummer vorbei kommt
und Piraten sind für mich leute die ihre opfer jagen
Syd is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Patrolman
Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_bronze jumpholefinder_bronze

rpgchar

Playtime: 2670h


Beiträge: 755
Wohnort: Port Olisar

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 08:48
Antworten mit ZitatNach oben

Metal_Gear_Rex hat folgendes geschrieben:
......nach deiner aussage sind also alle die in omikron gammeln zoller?
klingt nach hc-schubladen denken. wer taxt=böse =omikron=terrorist was weiss ich .......


Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Nein, nach seiner Aussage sind Zoller Taxer, die in einem System darauf warten, dass einer vorbei kommt. Das geschieht nach seiner Aussage hauptsächlich in Ommicron.

Für mich klingt die Aussage nach Feststellung, nicht nach Vorwurf- Vielleicht kannst du das auch so auffassen und wir können hier flamefrei weitermachen?
Patrolman is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Dark~Side
Rear Admiral


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar financial_supporter

Playtime: 2817h
Webmissions: 154


Beiträge: 275

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 08:53
Antworten mit ZitatNach oben

An für sich ist das mal was anderes. Aber ich perönlich hätte keine Lust bei Jedem System wo ich durch muss, Gebühren zu zahlen. Weil es sich dann nicht mehr lohnen würde überhaupt zu traden. ^^

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Dark~Side is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lappo
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar financial_supporter

Playtime: 2455h
Webmissions: 1113


Beiträge: 152

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 08:59
Antworten mit ZitatNach oben

Wie schön das du "Beispiel" so groß geschrieben hast Cr@nki...
Aber die Idee ist eigendlich nicht schlecht murmel murmel xD

_________________
Bitte nicht wiederbeleben, ich bin Kassenpatient
Lappo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Congury







Beiträge: 62

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 09:42
Antworten mit ZitatNach oben

Dazu sag ich ejtzt mal was (dazu kann ich viel sagen^^) ich halt mich aber kurz.
Ich sehe mich als neutral an. Ich spiele nach Laune. Manchmal helfe ich gutgesinnten Parteien (Antis) und manchmal zolle ich auch ihre Fracht. Das mach ich aber bewusst. Zum Beispiel habe ich schon oft Leute mit Gold in Gamma abgefangen. Ich sah oft Gamma als mein Zuhause an. Und wenn jemand hinein will und seine Fracht vertickern will muss er auch den geeigneten Preis dafür zahlen. Wie bei einem Freizeitpark wenn du hinein willst und Spass haben willst musst du auch erstmal bezahlen.
Ich zolle auch schon mal in den Kolonien, zum Beispiel wenn jemand mit 275 Diamanten anch Neu Tokio hineinkommt.
Wie Crankz sagte, muss es nicht unbedingt Piraterie sein.
Congury is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sundance~Kid







Beiträge: 1424

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 09:48
Antworten mit ZitatNach oben

Kurz und knapp.

Sehr gut in der Theorie aber sehr schwierig in der Praxis.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
www.outlaw-clan.de
Sundance~Kid is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
The_Londoner







Beiträge: 97

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 10:30
Antworten mit ZitatNach oben

Auf HC gab's auch mal die NNK, welche in NT Zoll auf Cardamine und Diamanten genommen haben, sonst aber sehr friedlich waren. Klasse RPG, nebenbei und feine Leute.

Mit dem dynamischen Preisen ist das Zollen aus meiner Sicht auch für Händlerclans relevant geworden. Das Beispiel mit den verhagelten Preisen passt ganz genau.

Aus meiner Sicht geht die Ungleichung "Taxer # Pirat/Terrorist/Schurke/..." voll auf.

Nach wie vor ist aber Wehren seitens Opfer erlaubt.
The_Londoner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Pfosten
Captain


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 3122h
Webmissions: 121


Beiträge: 299

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 11:17
Antworten mit ZitatNach oben

Bei den NPC's ist es fast gleich:

Wenn die Ausgestoßenen einen Scannen, wollten die ja die Ware...

aber wenn man, z. B. Mit Schaumkraut durch z.B. New London fliegt, und die Bretonianische Polizei einen scannt, dann meine ich, schicken die auch so ne Art Tax raus

so nach dem Motto: " Werfen sie die ware ab oder wir schiessen"

mfg Pfosten

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Stone hat folgendes geschrieben:
Der HHC ist ein pvp Server, wo jeder mit gleichen Schiffen und Waffen die gleichen Chancen auf einen Sieg hat.
Surprised
Pfosten is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Percy1979
Lieutenant


financial_expert_silber basefinder_bronze jumpholefinder_bronze financial_supporter



Playtime: 484h
Webmissions: 39


Beiträge: 858
Wohnort: Germany

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 11:26
Antworten mit ZitatNach oben

Naja, also die Idee mit dem Import/Export-Zoll aufgrund vermiesen der Preise im "eigenen"-System finde ich toll, Aber meiner Meinung nach führt das noch mehr ganz stark zur Verwirrung auf dem HHC, jeder Newbie hört direkt auf zu zocken, wenn das einige Clans stringend durchziehen würden. Aber der Grundgedanke, dass auch ein Anti zollen könnte ohne gleich als Pirat abgestempelt zu werden gefällt mir persönlich auch sehr gut. Wobei das Tax 0 doch schon nicht mehr als Piraterie zum größten Teil angesehen wird.

Aber das Taxen eines Antis um damit seinen entgangenen Profit auzugleichen egal in welcher Form halte ich ehrlich gesagt für schwer durchführbar.
Percy1979 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Syd
Rear Admiral


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar urgestein_bronze financial_supporter



Playtime: 1734h
Webmissions: 407


Beiträge: 4985

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 11:29
Antworten mit ZitatNach oben

Naja es könnte sich ein "Regierungs" RPG bilden
sprich ein "Clan" ernennt sich zur Regierung von z.b. Bretonia und erhebt Steuern/Zölle etc. sorgt andererseits aber für Sicherheit und Stabilität in.der Kolonie.

Ehrlich gesagt würd ich das RPG gerne wählen wenn ich nich schon in nem Anticlan wäre^^
Syd is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Percy1979
Lieutenant


financial_expert_silber basefinder_bronze jumpholefinder_bronze financial_supporter



Playtime: 484h
Webmissions: 39


Beiträge: 858
Wohnort: Germany

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 11:35
Antworten mit ZitatNach oben

Ja gut, aber wer kontrolliert dann die "Regierung" in dem Falle? Führt dann nur zu Missbrauch der "Staatsgewalt"

Und was ist, wenn das 2-3 Clans machen? Diese beanspruchen dann eine Kolonie für sich und führen dort "Steuern" ein, der Gewinn des Traders bleibt doch dabei auf kurz oder lang gesehen auf der Strecke, mal ganz abgesehen davon, dass ein kleinerer Clan oder auch ein mittelgroßer Clan garnicht die Manpower hätte und somit würde das eh wieder einschlafen.

Die "Steuern" dürften ja je nach Art und Menge der Ware relativ gering ausfallen. Ich schätze mal so bei 20-50K max.
Percy1979 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
HappyMeal
Vice Admiral


financial_expert_gold time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar hcl_gunso_bronze

Playtime: 1121h
Webmissions: 33


Beiträge: 1968
Wohnort: Erlangen

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 11:40
Antworten mit ZitatNach oben

Ich finde den Vorschlag interessant. Das Problem wird nur sein - was ja bereits erwähnt wurde - dass das sofort wieder als Piraten-taxen abgestempelt wird.
Man müsste eben aufpassen, dass sich so das Traden (vor allem für Neulinge) dann noch lohnt.

_________________
Cheating is often more efficient (Seven of nine)
HappyMeal is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Syd
Rear Admiral


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar urgestein_bronze financial_supporter



Playtime: 1734h
Webmissions: 407


Beiträge: 4985

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 11:40
Antworten mit ZitatNach oben

wie ein solcher Clan sich etablieren würde ist seine sache.
Natürlich müssten die Preise in einer bestimmten höhe sein und es müsste auch "Steuerbefreiungen" geben. Und wenn der Gewinn des Traders auf der strecke bleibt dann machen die "Beamten" was falsch, denn in erster Linie sollen sie sich ja um ihre Kolonie kümmern.
Da hilft z.b. auch ne Liste wie
"Ware x wird mit y cr pro einheit versteuert"
So kann jeder Trader errechnen wieviel steuern er zahlen muss.

Und solange die gegenleistung (Eskorten, sichere Systeme, etc.) stimmen würd ich dies auch nicht als Zollen/Oiraterie bezeichnen
Syd is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Brille
Commander


financial_expert_silber time_bandit_silber basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar financial_supporter

Playtime: 444h
Webmissions: 341


Beiträge: 798
Wohnort: FP 7.2/ GBF Wartungsdock

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 11:56
Antworten mit ZitatNach oben

Muss Syd definitiv zustimmen!

klar man kann dann nicht 300k tax verlangen! muss alles im Rahmen bleiben so das der Trader auch zahlt (so peanuts wie 10k oder so tun nicht wirklich weh!)

Nur Leider seh ich da das Problem der Verallgemeinerung die in den Köpfen der Spieler eingebrannt ist: tax=böse,pirat, will mir nichts gutes!

Aber vielleicht kann sich diese Meinung ja auch ändern!

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
www.hhc-trading.com
Brille is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
GFighter-EK-
Lieutenant Commander


financial_expert_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar

financial_supporter

Playtime: 904h
Webmissions: 106


Beiträge: 761
Wohnort: Bismarck, Habitat B

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 11:59
Antworten mit ZitatNach oben

Also soll NXS in NeuBerlin Tax erhebn? ^^ (Als Beispiel)

Ne, für mich sind Anti,.... "Rechschaffende" doch dafür da gegen Piraten vorzugehen... is zwar in FL schwer/sinnlos ^^ weil man einfach wieder am letzten dockpunkt respawnt, aber man hält sie Piraten ect davon ab Händler aufzulauern.
Und wenn dann Leute die eigendlich dagegen vorgehen wollten/sollten auch irgendwo stehen und taxen ... naja es ist einfach "falsch".

jeder hat zwar seine eigene sicht und ich kann crankz verstehen aber es ist irgendwie RPG und jeder clan sollte für sich ausmachen was er tut.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
GFighter-EK- is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Pillez7
Fleet Captain


rangmaster time_bandit_gold basefinder_bronze jumpholefinder_bronze

rpgchar hcl_gunso_silber hcl_std_silber hcl_donation_bronze

financial_supporter

Playtime: 1806h
Webmissions: 43


Beiträge: 1008
Wohnort: [NXS]Bismarck

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 12:04
Antworten mit ZitatNach oben

mit welchem recht sollte irgendein clan in einem system tax erheben? die systeme gehören keinem und eine steuer mit der dann neue tradelines gebaut werden etc. ist es ja auch nicht weil der clan darüber gar nicht die entscheidungshoheit hat...

_________________
~Nexus-Staffel Forum~ | ~FL - Guide~
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
~In Loving Memory of Frye`~
Pillez7 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Smoker
Petty Officer


financial_expert_bronze financial_supporter

Playtime: 151h
Webmissions: 13


Beiträge: 120
Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 12:06
Antworten mit ZitatNach oben

interessant

_________________
+++++++++++++++++++++++++++
http://www.moddb.com/games/freelancer
+++++++++++++++++++++++++++

! Das Ende !
Smoker is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
P!ng0
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 763h
Webmissions: 4


Beiträge: 1614
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 12:29
Antworten mit ZitatNach oben

hm... berechtigtes thema!!!

aber ich definiere die dinge folgendermaßen (also is dat meine meinung):

Zoller = erhebt sofort geldforderung
Pirat = will Fracht/Waffen/überfallen ggf. auch Gold (=geld) ergattern (der klassische böse Seeman halt)
Terrorist = spricht nicht, denkt nicht, will kein geld, TÖTET einfach


die idee, gebühren für sein system zu beanspruchen ist schon alt und kommt (mir persönlich) auf diesem server nicht so intensiv vor wie z.b. damals aufm DFLS (Bsp: White Eagle).

wenn clan XYZ, der kein piraten oder zollerclan ist, geld für z.b. handelsdefizite (siehe dein bsp) verlangt, besteht ja immer noch ein gewisser zwang zum zahlen.

was ist wenn nicht gezahlt wird? ==> tot, sehr wahrscheinlich.

also würde ich schon klare grenzen setzten und definieren:
wer geld erhebt ==> zoller bzw. ggf. pirat

_________________
[Phönix-Staffel] Forum

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
P!ng0 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Saidur







Beiträge: 129

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 12:53
Antworten mit ZitatNach oben

Also ich seh das so.
Ich bezeichne ein System als mein zuhause und verlange für das durchfliegen einen Obulus.
Wenn ich dann hingehe und dafür sorge das in MEINEM System niemand den von mir um eine Weggebühr erleichterten belästigt ist das für mich persönlich kein zoll.

Das kann ich dann mit dem Prinzip von Zollstationen auf Autobahnen vergleichen.
Nur das ich halt keine Straßen saniere sondern Munitions und Schiff kosten hab wenn ich das System sichere.

Allerdings die Praxis wie ich sie immer wieder gesehen hab.

"He gib mir sounsoviel Credits"
"Warum?"
"Das hier ist das System von Clan XY"
zwei K weiter
"He ich werd grad von Clan YX angegriefen!!!"
"Wayne?"

Das ist so ahnlich als ob ich meine Steuern zahl damit ich nachts durch den Park gehen kann und der Besoffene Penner auf der Parkbank mich überfallen kann weil die Polizei grad dabei ist meine Steuergelder zu versaufen.^^

Natürlich wird ein Trader nach solch einem Erlebniß eher nicht geneigt sein den Anspruch von Clan XY au das System zu akzeptieren.

PS:Rein von der RPG seite unseres Clans ist mir das allerdings egal^^
Wir neigen da zu bequemen Nischendenken Geld haben wollen =Zollen
Zollen=Böser Bube Böser Bube=Schießen

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Wenn es einen Gott gibt ist er schuld am Bau der A-Bombe Schlechten Taco´s und Häßlichen Frauen.

"Was ein Arschloch"
Saidur is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel:
Verfasst am: 05.04.09 13:12
Antworten mit ZitatNach oben

Piraten haben früher übrigens sehr wohl das ganze Schiff leergeräumt und danach auch meistens noch versenkt oder Fahruntüchtig gemacht, rein RPG-Technisch dürften dann die ganzen Leute auch nicht heulen, wenn sie nach Tax-Zahlung noch abgeschossen werden. Razz

Dass es Polizei-Clans bzw. Regierungs-Clans gab, ist hier ja auch sichtbar. -=Liberty=- ist damit schwer auf die Nase gefallen, weil hier so ein RPG durch die festgefahrenen Meinungen nur schwer durchsetzbar ist. Als Illuminati das Erheben von Zöllen auf Schaumkraut+Artefakte begann, gab's hier ja auch große Flamerei und Heulerei.

Aber rein theoretisch, und das habe ich sogar mal irgendwo im F2G-Forum geschrieben, müssten die selbsternannten Polizei- und Militärclans auch Zoll erheben, denn schließlich wird das von ihnen kontrollierte/besetzte Gebiet durchflogen. Früher, als der Deutsche Bund noch nicht existierte und hier noch Kleinstaaterei herrschte, wurde auch an jeder Grenze ein Einfuhrzoll erhoben. Ein Fass Bier aus München hätte man in Hamburg ungefähr für den 20-fachen Normalpreis verkaufen müssen, um die Steuergelder, die man unterwegs an 20 Kleinstaaten zahlen musste, wieder herauszukriegen.
Übertragen auf Fl wäre das so: Man fliegt von Planet Neu Berlin zum Planet Hamburg mit Ware x für einen Einkaufswert von insgesamt 100.000 Cr.
Auf dem Weg wird man fünf Mal um je 50k erleichtert, weil jeder meint, er hätte ein Recht auf 50% des Warenwertes. Dann an Planet Hamburg angekommen müsste der Trader einen Verkaufswert von mindestens 350.000 erzielen, damit er mit +-0 Cr. da rauskommt - Traden lohnt sich also absolut nicht mehr.

Dennoch wäre der RPG-Aspekt dahinter natürlich genial, ich hatte mir da auch schonmal Gedanken zu gemacht. Eigentlich müssten die Polizisten hier auf dem Server die Zölle erheben und nicht die Piraten. Denn die zogen ja "nur" raubend, mordend und ver... naja, egal, jedenfalls zogen die durch die Weltmeere und haben sich auf Kosten anderer bereichert, ohne Rücksicht auf Leben und ob sie den armen Leuten nicht noch zwei, drei Goldmünzen oder Wasserfässer lassen.
Dementsprechend müssten die Piraten auf diesem Server auch alles Geld von den Leuten erpressen (ich freue mich schon auf Char ab lvl 50 Mr. Green) und sämtliche Waren abknöpfen - und die danach noch abknallen.
Aber das wird's hier niemals geben, da man hier weder zu ernsthaftem RPG bereit ist, noch Zoll über 300k zahlen möchte, wenn überhaupt.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
|---- Spenden / Donations ---||--- Serverregeln / Serverrules ----|
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Kaffeeklatsch
Last 10 Deaths


Google





   
  140 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 229672484 times.
Servertime: 08:01:34 Current server uptime: 15:10, load average: 0.16, 0.17, 0.11 , Server Disk Space free: 25137 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.7381s (PHP: 73% - SQL: 27%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off