logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 [Story] Der neue Anfang .... Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel: [Story] Der neue Anfang ....
Verfasst am: 08.10.07 22:23
Antworten mit ZitatNach oben

Unsanft wurde Hicks aus dem Schlaf gerissen. Die laute Ansage zum Andocken an der Station erschreckte nicht nur ihn, auch andere Passagiere des Transporters maulten über die Lautstärke. Hier war er nun, Freihafen 2, Es ist einige Tage her, das er die Botschaft bekam. Ein Treffen mit den Zonern. Was wollten Sie von ihm? In spätestens einer Stunde würde er die Antworten darauf bekommen ......


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 09.10.07 00:04
Antworten mit ZitatNach oben

"Sie werden erwartet!" Hicks schaute sich im Dock nach der Stimme um. Er mußterte die Person und schaut ihn verblüfft an. "Meinen Sie mich?" - "Natürlich Sie oder befindet sich hier noch eine andere Person namens Ripley Hicks?" - "Schön das ich hier scheinbar bekannt bin. Und wer sind Sie?" - "Mr. Hicks das hat sie nicht zu interessieren. Sie werden erwartet. Folgen Sie mir oder vergessen einfach das Ganze und fliegen zurück!" Hicks nickte und folgte der Person. Was sollte er denn vergessen? Er wußte ja nicht einmal warum er hierhin eingeladen wurde. .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 09.10.07 07:54
Antworten mit ZitatNach oben

Am Ende eines langen Ganges blieben Sie vor einer großen Tür stehen. Die unbekannte Person öffnete Sie und meldete Hicks an. "Kommen Sie rein Hicks!" rief ihm eine Stimme zu. Hicks folgte der Aufforderung und hinter ihm schloss sich die Tür. Er stand in einem großem Büro. "Schön das Sie der Einladung gefolgt sind, kommen wir gleich zur Sache." - "Dürfte ich erst erfahren mit wem ich es hier zu tun habe?" - "Mit den Zonern Mr. Hicks!" - "Soviel weiß ich auch schon, Mr. ...?" - "Mein Name tut nichts zur Sache, Mr. Hicks. Ich bin einfach nur Derjenige der Sie durch die Luftschleuse nach draussen wirft, sollte auch nur 1 Wort von hier nach aussen dringen. Ist das soweit klar?" Hicks nickte, "Da Sie es scheinbar eilig haben, fangen wir an. Warum bin ich hier?" .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 09.10.07 13:08
Antworten mit ZitatNach oben

Der Fremde begann zu erzählen: "Nun, wir ... d.h. die Zoner haben ein kleines Problem. Und Sie werden es lösen." Hicks schaute den Mann fragend an: "Was kann ich lösen, wofür Sie keine Leute hätten? - "Mr. Hicks, es müssen dabei ein paar Regeln eingehalten werden. Sie sind keiner von uns und daher ideal diese Regeln zu brechen." - "Also soll ich etwas erledigen, was ihnen ihr Codex verbietet?" - "Mr. Hicks ihre Auffassungsgabe ist recht schnell. Schauen Sie, wir als Zoner haben bestimmte Regeln im Umgang untereinander. Müssen wir einmal davon abweichen, brauchen wir Jemand Anderes dafür." - "Dann soll ich jemand beseitigen?" - "Aber, aber Mr. Hicks, wer wird denn so brutal denken? Sie sind nicht hier weil wir ein Killer brauchen. Wir brauchen einen Piloten!" .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 09.10.07 23:30
Antworten mit ZitatNach oben

"Die Zoner haben genug Piloten! Warum ich?" - "Nun, wie ich schon sagte, es könnte sein, das wir vom Codex etwas abweichen müssten.", sagte der Fremde, drehte sich um und schaute durchs Fenster ins Weltall. "Wissen Sie Mr. Hicks, es ist immer gut ein Plan B zu haben." - "Plan B? Wie wäre es wenn wir erstmal mit Plan A anfangen?" - "Natürlich dazu kommen wir gleich. Möchten Sie etwas trinken? Das Gespräch dauert noch etwas und wie schon erwähnt, erzählen Sie irgendetwas außerhalb dieses Raumes werden wir wirklich ein Killer brauchen. Für Sie!" .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.10.07 12:43
Antworten mit ZitatNach oben

"Vor einigen Wochen hat einer unserer Frachter, die Nostromo, ein Notsignal empfangen. Die Besatzung schaute sich die Sache genauer an und fand auf einem Asteroiden ein Schiff. Das gefundene Schiff war ohne Leben, zumindest auf den ersten Anschein. Nachdem das Notsignal abgeschaltet wurde und unser Schiff auf dem Rückflug war, veränderte sich die Besatzung. Scheinbar wurde ein fremder Organismus eingeschleppt. Das Schiff wurde zu unserer geheimen Forschungsbasis Ithaca nach New York gebracht." .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.10.07 18:50
Antworten mit ZitatNach oben

"Ithaca?", Hicks schaute auf, "Sie wollen mich veräppeln? Die Basis wurde vor Ewigkeiten zerstört. Wie wollen Sie da was erforschen, Sie können ja nichtmal hinfliegen ohne des es den Patrouillien der Westpoint-Station auffällt." - "Nun Mr. Hicks, sie wissen halt nicht alles. Es stimmt, Ithaca wurde zerstört, aber auch teilweise wieder aufgebaut." - "Und warum ist es Keinem aufgefallen?" - "Aus dem Grund, warum wir da auch ungesehen hinfliegen können, Mr. Hicks. Tarntechnologie!" - "Die Zoner haben Tarnschiffe?" - "Warum denn nicht? Allerdings ist die Station auch getarnt. Somit können wir in New York operieren und forschen ohne das es Jemand erfährt." .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.10.07 21:56
Antworten mit ZitatNach oben

"Was hat das mit mir zu tun?" - "Mr. Hicks leider lief nicht alles nach Plan. Die Organismen brüteten in der Besatzung und nach dem andocken an Ithaca wurde ein Teil der Forscher infiziert. Die ausserirdischen Lebensformen wurden in einem langen Kampf zurück gedrängt und auf der Nostromo eingesperrt. Ihre Aufgabe ist es hinzufliegen und die Nostromo zu zerstören." - "Warum machen das die Zoner nicht selbst?" - "Sobald wir das Schiff ferngesteuert abkoppeln von Ithaca, wird es sich enttarnen. Unsere geheime Forschungsbasis ist unbewaffnet. Abgesehen davon müßte man zum schiessen die Station enttarnen. Sagen wir so: Aufsehen ist das Letzte was wir hier brauchen, Mr. Hicks." .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 11.10.07 18:44
Antworten mit ZitatNach oben

Ripley Hicks grübelte ..... "Was bekomm ich dafür?" - "Ein Schiff, um genauer zu sein: die Sulaco. Eine Walküre mit Tarnfunktion ausgestattet mit Novabomben. Sie fliegen hin, koppeln die Nostromo von Ithaca ab, nehmen Sie in Schlepp und veranstalten ein kleines Räucherfest um diese Viecher zu vernichten, bevor das New York System davon befallen wird. Ist das getan, können Sie mit dem Schiff machen was sie wollen, es gehört dann ihnen." - "Nun", Hicks lächelte, "sie haben ihren Piloten!" .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 11.10.07 20:45
Antworten mit ZitatNach oben

Es dauerte ein paar Tage bis Ripley Hicks mit der Sulaco vertraut war und zur Ithaca Station in den Badlands von New York flog. Dank der Tarnfunktion verlief der Flug ohne Probleme oder Aufsehen, was er ja laut Auftrag vermeiden sollte. Er bewarte Funkstille bis er in Reichweite der Station war. "Hier Hicks, ich habe die Station erreicht." - "Sehr gut Mr. Hicks, führen Sie ihren Auftrag durch." - "Na dann mal los ...", Hicks schaltete das Fernsteuersystem der Nostromo ein und ließ Sie abdocken. "Freihafen 2, alles läuft nach Plan!" Dann ertönte eine neue Stimme: "Hier Ithaca, was machen Sie da mit unserem Rettungstransporter?" Hicks schaute verblüfft, "Ihr WAS?" - "Hier Freihafen 2, Hicks machen Sie sofort ihre Novabomben scharf und feuern Sie auf die Station! Das ist ein Befehl!" - "Hier Ithaca, das können Sie nicht machen. Wir haben Familien hier! Feuern Sie nicht! Wir waren kurz davor in die Nostromo zu evakuieren ....." - "Hier Hicks, Freihafen 2, WAS GEHT HIER VOR?" .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 12.10.07 15:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 12.10.07 15:09
Antworten mit ZitatNach oben

"Mr. Hicks, es gab kein Plan A. Die Station ist befallen. Die Lebensformen haben den Forschern und deren Familien den Weg abgeschnitten. Evakuierung ist nicht mehr möglich. Führen Sie ihren Befehl durch oder wir leiten die Selbstzerstörung der Sulaco ein. Wir dürfen nicht riskieren, das sich diese Viecher über das ganze System veteilen. Feuern Sie endlich!" Hicks atmete tief durch, dann machte er die Novabomben scharf und feuerte. Im Headset hörte er die Stimmen, wie Sie aufschrien. Frauen, Kinder ..... dann erhellte ein Blitz die Badlands. "Freihafen 2? Der Auftrag wurde ausgeführt!" - "Gute Arbeit Mr. Hicks. Unsere Zusammenarbeit ist nun beendet." - "Sie brauchten mich, weil der Codex der Zoner es verbot ihre eigenen Leute zu töten?!" - "Mr. Hicks, sie waren schon alle tot. Sie alle waren infiziert!" - "Was ist mit der Nostromo?" - "Tja Mr. Hicks
scheinbar kommen Sie bei der Bezahlung besser weg als wir dachten. Behalten Sie die Schiffe. Wir haben keine Verwendung mehr dafür. Freihafen 2 Ende!" Hicks stellte den Funk ab. Im Kopf hörte er noch die Schreie. "Er hatte mich angelogen .... von Anfang an!" dann nahm er die Nostromo ins Schlepptau und flog Richtung Manhatten. .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 13.10.07 18:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 13.10.07 18:49
Antworten mit ZitatNach oben

Als Hicks durch die Tradelane an West Point kam, wartete schon ein Empfangskomitee auf Ihm. "Hier ist die Patrouille von West Point Militär Akademy. Wir befehlen ihnen sofort auf der Station zu landen!" - "Na super!", dachte sich Hicks, "die werden Fragen wegen der Explosion haben." Hicks wurde nach der Landung gleich in ein Büro geführt. Es dauerte fast 3 Stunden bis ein Offizier der Liberty Marine zu ihm kam: "Guten Tag Mr .... Hicks wie ich aus ihrer Akte ersehen kann. Sie wissen warum wir sie hergeholt haben?" Hicks seufzte, "Nicht direkt." - "Nun wir haben eine größere Explosion in den Badlands registriert. Was haben Sie dort gemacht?" - "Naja, ich hab da was mitgekriegt, war aber um den Rettungsfrachter Nostromo besorgt den ich überführen soll nach Manhatten." - "Rettungsfrachter? Mr. Hicks Sie haben Humor. Die Nostromo ist ein Wrack! Der Laderaum ist so löchrig das jeder drin ersticken würde sobald das Schiff die Atmosphäre verlässt. Abgesehen davon waren alle Ladeluken verschweisst bevor wir Sie geöffnet hatten. Das Schiff ist so marode das bei der nächsten Aktivierung der Cruise-Triebwerke auseinanderfällt. Also WAS haben Sie in den Badlands gemacht?" .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 14.10.07 18:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 14.10.07 18:50
Antworten mit ZitatNach oben

"Ich hatte das Schiff günstig gekauft und überführe es um es reparieren zu lassen.", räusperte sich Hicks. "Ah ja. Und wem gehört die Sulaco Mr. Hicks?" - "Nun ich kaufte die Nostromo von den Zonern, das Schiff war so marode, das ich mir die Sulaco auslieh um die Überführung machen zu können." - "Soso, die Zoner verkaufen ihnen also ein maroden Frachter mit Tarnfunktion?" , der Offizier zündete sich eine Zigarre an. "Das soll ich ihnen also glauben? Warum hat das Schiff eine Tarnvorrichtung?" - "Wissen Sie die Nostromo wurde früher zum schürfen in den Asteroidenfeldern eingesetzt und die Tarnung war als Schutz bei Gefahr." - "Erst Rettungsschiff, jetzt ein Schürffrachter? Mr. Hicks, wie soll ich Jemand glauben, dessen letztes Schiff bei einem Drogenschmuggel beschlagnahmt wurde?" In diesem Moment ging die Tür auf und ein 2. Offizier trat ein: "Sir, wir haben beide Schiffe untersucht, keine Drogen oder sonstige Illegale Substanzen waren jemals an Bord." .....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 17.10.07 09:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 17.10.07 09:40
Antworten mit ZitatNach oben

"Mr. Hicks, da Sie scheinbar nichts von der Explosion wissen, können Sie ihre Reise fortführen. Die Nostromo werden wir auf Ihre Kosten nach Manhatten schleppen, da Sie soweit nicht mehr flugbereit ist." Ripley nickte dem Offizier zu, "Dann habe ich ihnen wohl zu danken!" - "Gern geschehen, aber ich werde ein Auge auf Sie haben. Auf Wiedersehen Mr. Hicks!". Draussen auf den Gang schluckte Ripley heftig. Er machte sich sofort auf den Weg zur Sulaco und startete. Unterwegs funkte er seinen Freund auf Manhatten an: "Hudson, die Marine bringt meinen neuen Frachter rein. Ein Schiff namens Nostromo. Sieh zu das Du die Kiste wieder hinkriegst, ich muß zum Freihafen 2 nach Bering." Ripley verzog das Gesicht, "Jemand ganz bestimmtes wird mir sehr sehr viel zu erzählen haben." ....


Zuletzt bearbeitet von Nostromo am 19.10.07 10:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 19.10.07 10:07
Antworten mit ZitatNach oben

Traver saß gerade in seinem Büro im Freihafen 2 als die Tür aufflog. Er sah nur noch wie Hicks auf ihm zugerannt kam und niederschlug. Hicks zog ihm am Kragen auf den Tisch und schüttelte ihn "SIE ARROGANTER DRECKSACK!! WIEVIELE? WIEVIELE WAREN AUF DER STATION?" Traver spuckte etwas Blut und keuchte: "Keiner! Übrigens freue ich mich auch Sie wieder zu sehen." Dann hustete er und Ripley ließ ihn los und sackte auf dem Stuhl zusammen: "Was? Keiner? Wie .. Was zur Hölle ....?" - "Darf ich ihnen vielleicht erst etwas erklären? Wäre nett wenn Sie solange nicht zuschlagen würden." sagte Traver und setze sich ebenfalls. Dann drückte er auf die Sprechanlage: "Mrs. Galling bringen Sie uns bitte eine Flasche Whiskey und dann bin ich für Niemand zu sprechen" - "Sofort Mr. Traver" - "Mr. Hicks, mein Name ist Traver ich leite den Freihafen 2, ich glaube es wird Zeit das ich mich endlich vorstelle." .....

(Anmerkung: Teil 14 von bisher 22, Fortsetzung folgt .....)

_________________
F1-Drücker haben kleine Puller!
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.12.07 16:11
Antworten mit ZitatNach oben

"Was soll das Spiel?" schaute Ripley grimmig. "Nun Mr. Hicks ....", sagte Traver und schüttete 2 Gläser Whiskey ein, "Ithaca gab es nicht!" - "Erzählen Sie kein Scheiß, ich hab den Funkverkehr gehört." - "Ja eine recht realistische Aufnahme, oder? Sie dürften den Zustand der Nostromo gesehen haben. Glauben Sie echt mit dem Wrack will noch jemand freiwillig fliegen? Oder gerettet werden? Sie haben auf ein Haufen Schrott geschossen." - "Was soll das Ganze dann?", fragte Hicks und nahm ein großen Schluck. "Ein Test. Wir wollten ihre Loyalität testen. Wir brauchen Piloten die nicht den Zonern angehören. Für gelegentliche Einsätze. Dafür geben wir den Leuten ein Schiff und Sie revanchieren sich hin und wieder dafür. Später haben diese Leute die Chance einer von uns zu werden. Immer noch Interessiert Mr. Hicks?" Ripley erhob sich. "Darüber werde ich erstmal nachdenken müssen" als Ripley Hicks in der Tür stand rief ihm Traver noch etwas zu: "Tun Sie das, übrigens Ich habe mir erlaubt ihnen einige Credits zu überweisen, um die Nostromo startklar zu machen. Als Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten mit der Liberty Marine. Sie können die Sulaco behalten, aber das sagte ich ihnen vorher ja schon. Fliegen Sie zurück nach Manhatten. Wir melden uns bei Ihnen." Hicks drehte sich um: "Soll ich nun sagen: Auf gute Zusammenarbeit?" Traver lehnte sich im Sessel zurück und lachte, "Schön das Sie ihren Humor behalten haben, Mr. Hicks!" .....

Als Hicks den Privathangar auf Manhatten betrat, sah er seinen Freund Hudson bei der Arbeit. "Hicks! Du verdammter Penner, was geht hier vor? Erst wird dein Schiff beschlagnahmt. Die Schmuggelware ist weg. Dann sitzt Du Monate im Knast. Jemand bezahlt deine Kaution, du verschwindest, tauchst mit einer Tarnwalküre auf, mir wird ein Schrotthaufen hier hingestellt und kurze Zeit später wird fast mein Bankkonto gesprengt mit dem Hinweis das ich diesen Müllwagen hier reparieren soll. Kannst Du mir das bitte erstmal erklären?" - "Nunja...", räusperte sich Hicks, "reicht das Geld nicht?" Hudson grübelte, "Das stand hier nicht zur Frage!" - "Hudson, ich kann es dir nicht sagen. Du bist mein bester Freund, aber ich muß stillschweigen über die Sache behalten, sonst ....." - "Traver hat dir den Scheiß mit der Luftschleuse erzählt?", unterbrach ihn Hudson. Ripley setzte sich erstmal und dachte er hatte sich gerade verhört, "Woher kennst Du Traver? Verdammt nochmal!" Hudson lachte, "Meinst du meine kleine Werkstatt reicht zum Leben hier? Traver ist mein Boss, ich hatte dich vorgeschlagen als Rekrut. Ich bin sozusagen ein Scout, auf der Suche nach passenden Leuten für uns." Hicks atmete tief durch, schaute seinen Freund ungläubig an, holte aus, schlug ihn nieder und sagte dann leise: "Wenn Du mich suchst, ich bin in der Bar um zu schauen wieviel Whiskey die da bunkern ...." .....


Ripley wurde durch ein lautes Geräusch wach. Extrem helles Licht strahlte ihn an. Er fühlte sich wirklich mies, "Oh sch... wo bin ich? Was stinkt hier denn so?", in dem Licht sah er den Umriss einer Person. "Aufwachen du Säufer. Wir haben zu arbeiten. Außerdem hör auf dein Schiff voll zu kotzen, ich hab den Laderaum gerade repariert du Penner!" - "Hudson? Laderaum? Oh, das muß die Nostromo sein, au man mein Schädel." Hudson schüttelte den Kopf, "Saufen und nix vertragen. Ich mach Frühstück, aber das Gekotze machste nachher selbst sauber. Man man man stinkt das, wieviel Destillen hast du denn leergesoffen?" Das Frühstück verlief eher schweigend, danach fand Ripley seine Worte wieder, "Was steht denn an?" - "Nun, Traver hat Waffen geschickt, nix Besonderes, aber die müssen wir montieren und dann die Computer der Nostromo neu installieren. Ausserdem müssen einige Platten der Aussenhaut ersetzt werden. Die Energiezelle neu ...." - "Jaja, hör schon auf, das klingt echt nach Arbeit, kriegen wir die Kiste überhaupt wieder zum fliegen?" - "Warum nicht. Sieht schlimmer aus als es ist, ein paar Wochen und ....." - "Hudson, sagtest Du gerade Wochen? Ich glaub ich muß erst noch was schlafen." - "Hicks beweg dich du faule Sau, wir haben einiges zu tun." - "Ja, schon klar, übrigens schönes blaues Auge." grinste Hicks .....


Gegen Abend als sich ein schwerer Tag mit vielen Reparaturen dem Ende näherte schaute Ripley seinen Freund Hudson an: "Warum hast Du mir nie was erzählt?" Hudson blickte zu Hicks: "Von was?" - "Jetzt tu nicht so..." Gerade als Hudson antworten wollte erhob sich eine Stimme hinter den Beiden: "Stör ich die Turteltauben?" Die beiden drehten sich um und Hudson schaute fragend zu Hicks: "Kennst Du den Penner?" - "Bestimmt erinnert Mr. Hicks sich noch an mich. Mein Name ist McWest." Ripley seufzte: "Das ist der nette Mann der mich verhört hat, nachdem ich am West Point aufgehalten wurde. Was wollen Sie hier?" - "Mr. Hicks, welch abwertender Ton? Ich ermittle wie Sie wissen. Schon interessant .... Sie haben die Sulaco immer noch. Und erst die Nostromo, muß ein Haufen Credits gekostet haben das Wrack zu reparieren. Was haben Sie eigentlich mit 2 Tarnschiffen vor? Woher stammt das Geld? Und warum hat eine Privatperson Träger für Novabomben an seinem Schiff?" .....

"Nun Mr. McWest ich habe etwas Geheimes vor. Aber ihnen als Offizier der Liberty Marine werde ich es verraten. Ich werde getarnt und mit Novabomben zur West Point Akademie fliegen, heimlich landen, mich in Ihr Büro schleichen und ihnen dann in ihren Kaffee pissen!" Hudson musste kräftig prusten nach der Aussage. "Mr. Hicks ich bin mitten in einer Ermittlung ...." - "McWest, haben Sie einen Haftbefehl? Eine Vorladung? Oder sonstiges um mich abführen zu lassen? Wenn nein, dann verlassen Sie jetzt das Privatgelände hier!", unterbrach ihn Ripley mit hartem Tonfall. "Hicks, ich beobachte Sie weiter!" Hudson schaute lächelnd hoch: "War es das Mr. McWest oder wollen Sie noch auf einen Kaffee bleiben?" Er und Hicks brachen in Gelächter aus. Beide schauten McWest nach, wie er recht angesäuert den Hangar verließ. Hudson seufzte: "Das könnte nach einem Problem aussehen, ich werd mal mit Traver sprechen." .....


"Hudson?" rief Ripley als er am nächsten Tag in den Hangar kam, "Ich hab da gestern Nacht ein Händler getroffen, er hat mir ein nettes Angebot mit Waffen gemacht." Hudson legte den Schweißbrenner weg und zog die Schutzbrille aus, "Vergiss es!" - "Warum? Das Angebot ist super!" - "Hicks, du arbeitest für Jemand bestimmtes. Alles was an Waffen benötigt wird um sicher durchs Universum zu fliegen, bekommst Du von denen. Das ist eine der Regeln. Nur Waffen der Zoner. Wir werden einiges an Zubehör haben an Bord. Die Fury-Blaster sind auf das System abgestimmt. Ich hab kein Bock das die Elektronik durchbrennt, nur weil Du nen dickeren Ballermann dran haben willst." Hicks seufzte, "Also nur Furys?" - "Jap, was anderes würde das Energiesystem überlasten. Die Schiffe haben keine normalen Systeme drinnen. Es sind Zoner-Systeme. Wir wissen auch nicht, warum die nicht kompatibel sind. Aber wir haben uns damit abgefunden. Ich kann ja mal Traver fragen ob er für dich ein paar Fury 2 und 3 Blaster besorgt. Vielleicht hat er ja noch Ripperminen auf Lager? Ich werd schauen was ich tun kann, dauert aber etwas." .....


"Und wann kann ich Probefliegen?" - "Womit?" - "Na mit der Nostromo? Wir arbeiten jetzt schon knapp 4 Monate an dem Schiff." - "Bald Hicks. Der Einbau der neuen Systeme gestaltet sich schwieriger als ich dachte. Das Schiff war noch nicht umgerüstet, es war voller Rheinland-Technologie. K.A. wo Traver das Ding gefunden hat. Es war zumindest nicht im Dienst der Zoner. Wahrscheinlich ein Wrack." - "Das klingt ja wirklich interessant!", rief eine Stimme hinter Hudson und Hicks, die die beiden erstarren ließ. "Verdammt McWest, was wollen Sie denn schon wieder hier?" seufzte Ripley und drehte sich um. "Nun, scheint so als hätten die Zoner sie reingelegt und ihnen nur Müll verkauft. Naja, bei einem mittelmäßigen Piloten kann man sowas ja machen. Wer keine Ahnung vom Fliegen hat, warum sollte man sich dann auch mit Schiffen auskennen?" Hudson hielt Hicks gerade noch fest .... "Mr. McWest, haben Sie irgendetwas offizielles um hier sein zu dürfen?", schaute Hudson den Mann fragend an. "Nein, nein, ich wollte mal sehen ob man hier privat ein Transporter mieten kann. Aber bei dem Blechhaufen da .... ich such mir was lieber Anderes ..... übrigens schöne Waffen die Sie da haben ....." Hicks zog die alte Decke etwas mehr über die Waffen im Hangar, "Tja viele Piraten hier im System, wenn die Liberty Marine doch nur mal ihren Job machen würde ...." - "Sehr witzig Mr. Hicks. Ich traue ihnen beiden nicht. Vor allem glaube ich ihnen nicht ...." "Tja, Mr.McWest, da geht es ihnen genauso wie uns. Guten Tag!", sagte Hudson und drehte sich um, "Ach übrigens ... Sie wollen Privat ein Schiff chartern und tragen dabei immer eine Uniform?" Wortlos verließ McWest den Hangar .....

_________________
F1-Drücker haben kleine Puller!
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nostromo







Beiträge: 72
Wohnort: Köln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.12.07 16:16
Antworten mit ZitatNach oben

Sorry! muß Leider hier abbrechen, da ich gerade Umziehe, ein Buch schreibe und kaum noch zeit für andere Sachen habe. (Kein Witz^^)

Hab den Rest mal gepostet. Weiter wirds leider nicht mehr gehen. Sorry nochmal. Wer die Story evtl irgendwo anders posten will, dann bitte mit Autor und Herkunftsangabe.

Nostromo

_________________
F1-Drücker haben kleine Puller!
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Nostromo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Nix SuFu!
Last 10 Deaths


Google





   
  11 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 228516017 times.
Servertime: 22:56:49 Current server uptime: 249 days, 0 users, load average: 0.05, 0.05, Server Disk Space free: 23674 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.5041s (PHP: 65% - SQL: 35%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off